Kart

Hervorragende Runden gedreht

HERTEN - Das war ja eine eindrucksvolle Vorstellung der Hertener Kartpiloten: In allen Altersklassen landeten die Fahrer des MSC beim Heim-Wettkampf auf den ersten Plätzen.

Zum dritten und vierten Lauf in der ADAC-Westfalen-Meisterschaft lud der MSC Herten zu Fuße der beeindruckenden Gebäude der Zeche Ewald zu seiner Heim-Veranstaltung ein. Diese Location verlieh den Hertener Kids "Flügel". In der Klasse 1 (8-10 Jahre) wurde Noel Grabon Erster im 3. und 4. Lauf - Jan Luca Wallmann wurde Zweiter im 2. Lauf. In der Klasse 2 (11-12 Jahre) kam Devin Jürgensmeyer auf Platz eins im 2. Lauf und Tim Habicht wurde Zweiter im 1. Lauf. In der Klasse 3 (13-15 Jahre) siegte Luca Stanski im zweiten Lauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Raubüberfall in Alt-Marl: Täter bedrohen ihre Opfer mit Messer
Raubüberfall in Alt-Marl: Täter bedrohen ihre Opfer mit Messer
"Bergbau-Ampel": An diesen Straßen in Herten sollen Kumpel den Verkehr regeln
"Bergbau-Ampel": An diesen Straßen in Herten sollen Kumpel den Verkehr regeln
Marlerin geht dahin, wo Terror und Armut Alltag sind
Marlerin geht dahin, wo Terror und Armut Alltag sind

Kommentare