+
Schulter an Schulter im Zweikampf: DTSG-Verteidiger Volkan Gökkaya (l.) und SC-Stürmer Sascha Uhle. Foto: Michael Steyski

Kreisliga A

SC Herten erwartet offensivstarke Leusberger

Herten - Auf den SC Herten wartet am Sonntag nach zwei Derbys ein direktes Tabellenduell. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Klandt empfängt um 15 Uhr den FC Leusberg, der aktuell noch zwei Punkte mehr auf dem Konto hat als die Elf vom Paschenberg.

„Leusberg ist vorne immer für zwei bis drei Tore gut. Auf der anderen Seite haben wir aber in drei der letzten vier Spiele zu null gespielt“, analysiert Sebastian Klandt vor der Partie. Ein Erfolgsrezept für die Partie hat sich der Coach auch schon zurechtgelegt: „Wir dürfen Leusberg keine Luft lassen und unser Umschaltspiel muss deutlich besser funktionieren als in den letzten Spielen. Wir hoffen zudem darauf, dass wir auf dem Rasen spielen können und uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten

Kommentare