+
Fußball, Nachholspiel Kreisliga A2, Genclikspor - DJK Spvgg. Herten, Foto Müßner, 20190422

Kreisliga A

DJK Spvgg. erkämpft sich einen Punkt

HERTEN - Ein Treffer von Daniel Bergmannshoff sichert der DJK Spvgg. ein 1:1 beim Tabellenzweiten, der dadurch im Meisterschaftskampf resigniert.

Da wird bei Teutonia SuS Waltrop Jubel ausbrechen: Mit dem 1:1 (1:1)-Unentschieden, das sich die DJK Spvgg. Herten beim Tabellenzweiten Genclikspor Recklinghausen erkämpfte, scheint das Meisterschaftsrennen in der Kreisliga A2 entschieden.

„Ja, das war‘s“, musste auch Gencliks Yakup Köse eingestehen, der gegen Herten in Abwesenheit von Trainer Adem Kurt alleine die Geschicke der Mannschaft leitete. Köses Team hätte kaum einen besseren Start in die Partie haben können. In der vierten Minute brachte Hakan Cayirli einen Freistoß aus dem Halbfeld vor das gegnerische Tor, wo Ismail Tosic völlig unbedrängt zum 1:0 einschob. Ein weiterer Cayirli-Freistoß hätte in der 17. Minute beinahe das 2:0 besorgt. Während Hertens Spielertrainer Sascha Vitolins im Tor der Gäste noch für eine bessere Zuteilung seiner Hintermannschaft sorgen wollte, nutzte Cayirli die Gelegenheit und brachte den Ball von der Mittellinie aus direkt aufs Tor. Vitolins reagierte aber noch rechtzeitig und fischte den Ball aus dem Winkel.

Danach wurden die Hertener aktiver und hatten einige gute Tormöglichkeiten, die sie ungenutzt ließen. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gelang ihnen dann aber doch der Ausgleich. Anil Akcapinar flankte zu Daniel Bergmannshoff, der zum 1:1 einnetzte (45.+2).

Im zweiten Durchgang erhöhte Genclikspor den Druck enorm, scheiterte aber entweder am Aluminium (67., 74.) oder an Keeper Vitolins (71.). So blieb es bei der Punkteteilung.

Sascha Vitolins war mit manchem Unentschieden – es war das zwölfte seiner Mannschaft – unzufriedener: „Das ist ein Unentschieden, mit dem man im Endeffekt gut leben kann. Hier 1:1 zu spielen ist, so glaube ich, ganz in Ordnung. Das haben nicht viele geschafft.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt

Kommentare