Leichtathletik

Reiff verbessert seinen eigenen Kreisrekord

BERTLICH - Was für eine Frühform: Beim ersten Freiluft-Wettkampf - der Werfertag in Gladbeck - verbesserte Marcel reiff vom SuS Bertlich seinen eigenen Kreisrekord im Kugelstoßen um satte 53 Zentimeter.

Gleich im ersten Versuch wuchtete er die Drei-Kilo-Kugel auf 13,81 m und erzielte damit einen neuen Kreisrekord in der Altersklasse MJ U 14. Als Kreisrekord-Inhaber überbot er damit seine erst im April 2018 aufgestellte Weite von 13,28 m um mehr als einen halben Meter. Auch im Diskuswurf zeigte Marcel sein Potenzial und stellte mit 29,94 Metern eine neue persönliche Bestleistung auf. Mit 31,45 m beim Speerwurf sicherte er sich ebenfalls Rang eins. Dennoch war er hier mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden, da der Speer zu steil nach oben anstatt weit flog.

In den Wettbewerben Kugel (7,43 m), Diskus (18,25 m) und Speer (23,83 m) mit überschaubaren Teilnehmerfeldern zeigte Greta Kleine-Wienforth konstante Leistungen und gewann alle Disziplinen. Mit dem Speer erzielte sie eine neue Bestmarke, die sie um mehr als vier Meter verbesserte.

Edith Bueren, eigentlich mehr die Läuferin, versuchte sich im Speerwurf (2./10,62 m) und Kugelstoßen (2. 5,22 m). Bei ihren Versuchen zeigte sich deutlich, dass hier mehr Potenzial vorhanden ist. Als Quereinsteigerin aus dem Turnbereich ging Inessa Kuck locker an die drei Disziplinen heran. Sie freute sich ebenfalls über ihren gelungenen Einstieg und konnte jeweils eine Urkunde mit nach Hause nehmen. Auch bei ihr sind die Leistungen noch ausbaufähig. (3. Kugel/5,41 m; 2. Diskus/15,68 m; 2. Speer/12,97 m).

Farouk schafft drei persönliche Bestleistungen

Gleich drei persönliche Bestleistungen stellte Yousra Farouk auf. Im Wittringer Stadion knackte sie mit der Kugel erstmalig die Sieben-Meter-Marke (1. mit 7,17m), den Diskus schleuderte sie auf 21,33 m (Platz 1). Beim Speerwurf schaffte sie 11,64 m, was ihr Rang vier einbrachte. Aufgrund ihrer Trainingsleistungen hatte sie allerdings mehr erhofft.

Sein Wurfpotenzial zeigte Ljubomir Kristic schon mit dem Schlagball. Der SuS-Athlet konnte die technischen Würfe mit dem Speer und Diskus, als auch die Stöße mit der Kugel sehr gut umsetzen. Dass er alleine in seiner Altersklasse starten musste, störte ihn nicht, denn er freute sich über seine guten Leistungen (5,36 m/Kugelstoß; 14,65 m /Diskus; 21,53 m /Speerwurf).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare