Leichtathletik

TG richtet zum zweiten Mal Silvesterlauf aus

HERTEN - Doppelt hält bekanntlich besser: Zum zweiten Mal hat die TG Scherlebeck-Langenbochum einen Silvesterlauf ausgerichtet.

Pünktlich gab mit einer Starterklappe aus Holz Günter Wienforth – Übungsleiter und Initiator des TG-Silvesterlaufs – den Start für Jogger und Walker frei. Entspannt ging’s auf eine fünf-Kilometer-Runde durch die Ried. Der Verein nimmt kein Startgeld, jeder Lauf-Begeisterte konnte ohne Anmeldung kommen – auch spontan und im letzten Moment. Auf eine Zeitnahme wird verzichtet.

Und das zarte Pflänzchen Silvesterlauf wächst bei der TG Scherlebeck-Langenbochum. „Bei 50 Teilnehmern haben wir aufgehört zu zählen“, meint TG-Sprecherin Margret Braun. Und ergänzt: „Eine Wiederholung 2019 ist auf jeden Fall vorgesehen.“ Gefreut haben sich die Sportfreunde der TG auch über die erneute Teilnehme des ehemaligen Vorsitzenden Jochen Gramse, dem das Laufen sichtlich Spaß gemacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare