Motorsport

MSC ehrt seine Sieger

Herten. Mit einer Nikolausfeier endete für die Motorsportaktiven des MSC Herten das Jahr. Dabei erhielten die erfolgreichen Fahrerinnen und Fahrer ihre Siegerpokale.

Lothar Schlake belegte mit 38,0 Punkten den vierten Platz der Clubmeisterschaft. Auf das Treppchen schaffte es Ute Leuerman (Rang drei). Auch nach mehrmaligen Durchrechnen stand Renate Börnke vor Martin Tieben als Clubmeisterin und Titelverteidigerin ganz oben. Auch bei der MSC-Kartmeisterschaft nahmen 20 Mitglieder erfolgreich teil. Als Sieger ging Günter Karla hervor und wurde mit einem Pokal ausgezeichnet. Er ließ Martin Tieben und Cordula Bross hinter sich. Bei den ADAC-Westfalenmeisterschaften fuhren Stefanie Börnke und Kerstin Wollmann ganz vorne mit und belegten die Plätze zwei und drei. Sportwart Tieben platzierte sich auf dem dritten Rang. Höhepunkt der Saison war aber wieder die Deutsche Turnier Meisterschaft in Esslingen. Der MSC-Herten konnte mit Martin Tieben einen Fahrer für das Team des ADAC-Westfalen stellen. Er belegte den 19. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt-Masche? Ärzte nennen erschreckende Details
Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt-Masche? Ärzte nennen erschreckende Details
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht

Kommentare