MOTORSPORT

MSC heimst reichlich Pokale ein

DORTMUND - Ehre, wem Ehre gebührt: Die Motorsportler des MSC Herten wurden für ihre guten Leistungen im letzten Jahr geehrt.

Im Rahmen der Supercross-Veranstaltung ehrte der ADAC Westfalen die erfolgreichsten Nachwuchs-Motorsportler im Goldsaal der Dortmunder Westfalenhalle. Auch die Kinder und Jugendlichen des MSC Herten waren vor Ort und voller Erwartungen, die dann auch in Form von Pokalen erfüllt wurden. Jugendleiter Karsten Jürgensmeyer wurde gleich drei Mal auf die Bühne gebeten um Pokale für den ersten Platz in der Mannschaftswertung Turnierkart, den dritten Platz der Mannschaftswertung Kartslalom-Cup sowie völlig überraschend einen Scheck für den ersten Platz der Ortsclubs des ADAC Westfalen entgegen zu nehmen. Geehrt wurde in Dortmund jedoch nicht nur die Gesamtleistung der Vereine, sondern auch die Leistung der einzelnen Sportler im vergangenen Jahr. Vom MSC Herten wurden Maurice Cerovsek, Tim Eller, Pascal Ferdinand, Noel Grabon, Max Grün, Devin Jürgensmeyer, Kay Kleinmann, Manuel Kugel, Niklas Philipp, Maurice Schiwy, Luca Stanski und Tim Wulhorst für ihre persönlichen Leistungen geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt-Masche? Ärzte nennen erschreckende Details
Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt-Masche? Ärzte nennen erschreckende Details
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht

Kommentare