+
Ging schon als Profi keinem Streitgespräch aus dem Weg: Christian Wetklo tauscht sich als Torwart von Mainz 05 mit Schalker Kyriakos Papadopoulos aus. Heute Abend ist Wetklos Meinung beim Talk in der Kaue gefragt.

Fußball-Talkrunde

Jones, Potofski und Wetklo - so hochkarätig ist der Talk in der Kaue besetzt

  • schließen

Prominent besetzt ist der "6. Talk in der Kaue" des SV Vestia Disteln am heutigen Mittwochabend (19 Uhr, Zeche Schlägel und Eisen; der Eintritt ist frei). Und das sind die Gäste:

Steffi Jones, eine der besten Spielerinnen in der Geschichte des deutschen Frauenfußballs, Chefin des Organisationskomitees der Frauen- WM 2011 und Ex-Bundestrainerin, ist dabei. 

Das war der letzte Talk in der Kaue:

TV-Moderator, Sky-Reporter und Buchautor Ulli Potofski kommt. Und als Dritter im Bunde ist der ehemalige Bundesligaprofi Christian Wetklo und Torwarttrainer Schalke 04 auf dem Podium dabei. 

Vieles dürfte sich um Schalke 04 drehen

Dass bei dem Podium Anhänger des FC Schalke 04 damit auf ihren Kosten kommen, scheint ausgemacht. Zumal auch den Moderatoren von Vestia Disteln, Schalke-Fan Martin Schmidt und Klaus Berge, als Profi in Schalker Diensten, zu den Königsblauen immer etwas einfällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet

Kommentare