Relegation gegen BC Nied

GT Buer vor Aufstieg in die 1. Bundesliga

HERTEN - Dreiband-Team bestreitet heute die Aufstiegs-Relegation.

Für die erste Dreibandmannschaft des Billard-Clubs Grüner Tisch Buer steht heute eine der wohl wichtigsten Partien in den vergangenen Jahren an: die Bundesliga-Relegation. In zwei Entscheidungsspielen geht es um den Aufstieg in die 1. Dreiband-Bundesliga. Da der Bergisch Gladbacher BC sich aus der 1. Bundesliga zurückzieht, ermitteln die beiden Gruppenzweiten der 2. Bundesliga einen Nachrücker. Und das sind GT Buer aus der Gruppe A und der BC Nied aus Frankfurt in der Gruppe B. Die Partien finden ausgerechnet in Bergisch Gladbach statt, morgen ab 11 Uhr. Gespielt wird in Hin- und Rückspiel auf vier Billards. Für die Relegation hat sich der GT Buer verstärkt. Der Belgier Wesley de Jaeger wird die Bueraner verstärken. Dafür rückt Norbert Ohagen in die Rolle des Zuschauers. De Jaeger wird an Position zwei hinter Stefan Galla und vor Markus Galla spielen. Stefan Hetzel rückt wie Markus Galla eine Position nach unten und spielt an Brett vier.

Fans unterstützen GT Buer

Die Aufgabe gegen den BC Nied wird nicht einfach. Zwar war Nied im Mannschaftsdurchschnitt schlechter als Buer (0,941 gegenüber 1,026), tritt gegen Buer aber mit zwei Ausländern an – mit Jose Maria Mas Canadell (Spanien) und Rui Costa (Portugal). Heiko Roth und Patrick Sofsky komplettieren das Team. In den 18 Ligaspielen hatte immer nur einer der beiden Ausländer für Nied gespielt. An Unterstützung wird es dem Bueraner Team nicht mangeln. Ein Bus und viele Pkws mit gut 50 Fans machen sich auf den Weg nach Bergisch Gladbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen

Kommentare