+
Mit Schmackes ins Spitzenspiel: Riccarda Puls und die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten.

Volleyball

Das nächste Spitzenspiel für die Volleyballerinnen des TuS Herten in der Knappenhalle

  • schließen

Erst vor wenigen Wochen gab es ein Spitzenspiel in der Knappenhalle, an diesem Samstag (16. November) steht gleich das nächste an: Die Volleyballerinnen des TuS Herten erwarten um 18 Uhr Bayer Leverkusen II.

Die Partie ist das Duell Tabellenerster gegen Zweiter. Mit einem Sieg könnte sich die Mannschaft von Trainer Marvin Hansmann bereits leicht absetzen.

Der Übungsleiter zeigt sich im Vorfeld - noch - recht locker: "Erst kommt die Vorfreude, dann die Anspannung", sagt Hansmann. Ebenso überraschend, wie Herten von der Spitze grüßt, dürfte dabei der Höhenflug des Aufsteigers sein, der erster Verfolger des TuS in der Regionalliga NRW ist.

Spitzenpartie ist unser "Spiel der Woche"

"Das ist eine großes Team mit durchschlagfähigen Angreiferinnen", sagt Hansmann. Basis eines weiteren Hertener Erfolgs soll dabei wieder die Annahme sein. "Das ist aktuell das A und O in unserem Spiel."

Die Partie in der Knappenhalle ist unser "Spiel der Woche" im Netz. Die Videozusammenfassung gibt es natürlich hier.   

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare