Tennis

Weibliche U 15 des Hertener TC unterliegt knapp mit 3:5

HERTEN-SÜD - Fast auf Augenhöhe mit dem Kreisliga-Spitzenreiter TC BW Castrop 06 waren die U-15-Tennisspielerinnen des Hertener TC - und unterlagen letztlich unglücklich mit 3:5.

Nachdem Alissa Timmer und Sarah Leimann ihre Einzel knapp verloren hatten, mussten Kathi Remy und Shari Garcia auf den Platz. In einem wahren Spitzeneinzel auf Augenhöhe verlor Kathi knapp mit 5:7/4:6 gegen ihre ein Jahr ältere Gegnerin; besser machte es Shari Garcia. Sie behielt die Nerven und gewann ihr Einzel im Match-Tiebreak mit 11:9.

So stand es nach den Einzeln 1:3 gegen die HTC-Mädels und es mussten beide Doppel gewonnen werden, um noch den Gesamtsieg zu erreichen. Sarah Leimann/Alissa Timmer hielten dem Druck Stand und gewannen souverän mit 6:4/6:3. Jetzt musste das Spitzendoppel entscheiden und es wurde tatsächlich bis zum Match-Tiebreak spannend. Hier setzten sich dann die Gegnerinnen des TC BW Castrop 06 mit 6:1/3:6/10:2 durch.

Am Freitag, 21. Juni 2019, geht es für die U15 um 16:00 Uhr weiter. Dann sind sie Gast der U15 vom TC Rechen Bochum.

„Jedes Mädchen hat heute bei 27 Grad fast vier Stunden auf dem Platz gestanden, gekämpft und immer an sich geglaubt. Das wurde leider nicht ganz belohnt, die Matches geben aber viel Selbstvertrauen für die weitere Saison,“ freuten sich die mitgereisten Hertener Zuschauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare