+

Tischtennis

SuS Bertlich III verliert in Schultendorf mit 3:9

BERTLICH - Weiter am Tabellenende der Kreisliga befinden sich die Tischtennisspieler des SuS Bertlich III - nach der 3:9-Pleite beim TTV GW Schultendorf IV.

Allerdings beträgt der Abstand zum rettenden Ufer lediglich ein mickriger Zähler. In den Doppeln, welche sonst nicht unbedingt zur Stärke der Gäste-Mannschaft gehören, ging es zunächst furios los. Doppel eins mit Sven Skrypale/Dirk Heidfeldt punktete mit 11:7, 7:11, 11:3 und 11:4. Das zweite SuS-Duo David Dennstädt/Mike Plickert fertigte das Top-Doppel der Schultendorfer – Marschmann/Nentwig – mit 11:7, 4:11, 11:7 und 16:14 ab.

SuS Bertlich III

Dennstädt / Plickert 3:1 Skrypale / Heitfeldt 3:1 Küßner / Franken 3:2 Skrypale 2:3 / 1:3 Dennstädt 0:3 / 1:3 Heitfeldt 0:3 / 2:3 Küßner 1:3 Franken 0:3 Plickert 0:3

Und auch die dritte Doppel-Partie ging an die Bertlicher. Sven Küßner/Hans-Dieter Franken setzten sich mit 11:9, 10:12, 9:11, 11:9 und 12:10 durch. Somit ging das SuS-Team mit einer 3:0-Führung in die Einzel. Hier ging’s kurios zu: Die Hausherren gingen gleich neunmal (!) in Folge als Sieger von den Platten. Lediglich Skrypale und Heitfeldt hielten ihre Partien offen, zogen aber in jeweils fünf Sätzen den Kürzeren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare