Tischtennis

SuS Bertlich zieht mit 2:9 den Kürzeren

ESSEN - Der Abstiegskampf geht weiter für die Tischtennisspieler des SuS Bertlich. Der Verbandsligist unterlag beim TTV DJK Altenessen deutlich mit 2:9.

„Der Sieg für Essen geht in Ordnung. Auch wenn wir sicher den einen oder anderen Punkt mehr verdient gehabt hätten, für etwas Zählbares hätte es nicht gereicht“, bilanzierte SuS-Teamsprecher Dennis Janke nach der Begegnung. Bertlich hatte sich einiges vorgenommen, aber die guten Absichten wurden prompt durch die beiden unglücklichen Fünf-Satz-Niederlagen in den Eingangsdoppeln torpediert. Die Gäste gingen mit einem 0:3-Rückstand in die Einzel. Die Hypothek wog vor allem mental zu schwer.

In der Folge wusste nur noch das neu formierte mittlere Paarkreuz der Bertlicher positiv zu überraschen. Felix Brinker und Christoph Neeb gewannen die beiden Ehrenpunkte. Bei der Ursachenforschung kam Dennis Janke auf Anhieb nicht weiter. „Ich kann echt noch nicht sagen, woran es gelegen hat.“

SuS Bertlich:

Entz/Rösen 2:3 Janke/Brinker 2:3 Neeb/Dworak 0:3

Janke 0:3, 1:3 Entz 1:3, 1:3 Brinker 3:2 Neeb 3:1 Dworak 1:3 Rösen 1:3

Er versuchte, die Schlappe mit Galgenhumor zu nehmen: „Irgendwie ist es angenehmer, so deutlich zu verlieren, als wenn es wieder ein 7:9 geworden wäre.“ Der SuS hat jetzt ein wenig Zeit, an den Defiziten zu arbeiten. Am kommenden Wochenende ruht der Spielbetrieb. In Ochtrup finden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften für Damen und Herren statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare