Tischtennis

TTV DJK droht weiter die Abstiegs-Relegation

HERTEN - Immer noch nicht aus dem Schneider sind die Bezirksliga-Tischtennisspieler des TTV DJK. Die Hertener unterlagen beim Tabellenzweiten TTC Bergkamen-Rünthe. Der Vorsprung auf einen Abstiegs-Relegationsplatz beträgt nur zwei Zähler.

Personell waren die Gäste arg gebeutelt. Mit Kapitän Dirk Weber und Julian Siebert fielen gleich zwei Stammspieler der Gäste aus. Da auch Teilzeitkraft Carsten Küster fehlte, traten die Hertener mit Thomas Neeb und Fabian Nadrowski aus der zweiten sowie Christian Hahn aus der dritten Mannschaft an. Somit galt es, sich einigermaßen ehrenvoll aus der Affäre zu ziehen.

Und dies klappte in den Doppeln. Das neu formierte Duo Neeb/Hahn sorgte gegen das ebenfalls aus Ersatzspielern zusammengesetzte Doppel Sahbaz/Stock gleich für einen 3:1-Erfolg. Wickner/ Nadrowski (0:3 gegen Gerstmann/Becker) und Rumlich/ Heinemann (1:3 gegen Fromm/Le) blieben hingegen weitgehend chancenlos.

TTV DJK Herten/Disteln

Rumlich/Heinemann 0:1 Wickner/Nadrowski 0:1 Neeb/Hahn 1:0

Rumlich 1:1 Heinemann 0:2 Wickner 0:2 Neeb 0:1 Nadrowski 1:0 Hahn 0:1

So ging es auch in den Einzeln weiter. Erst Youngster Fabian Nadrowski holte im unteren Paarkreuz mit einem 3:0-Erfolg über Stock den zweiten Punkt der Gäste. Zur Halbzeit lagen die Hertener somit mit 2:7 im Hintertreffen. Das 3:7 markierte Topspieler Dominik Rumlich. Nach den anschließenden glatten Drei-Satz-Niederlagen von Heinemann und Wickner war die Partie mit 3:9 verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare