+

Tischtennis

SuS-Reserve sammelt wichtige Punkte beim 9:2-Erfolg

  • schließen

BERTLICH - So langsam entfernt sich die zweite Tischtennis-Mannschaft des SuS Bertlich vom Tabellen-Ende der Bezirksklasse. Gegen den TTV GW Schultendorf III glückte ein deutlicher 9:2-Erfolg.

Damit hat sich der SuS Bertlich II ins Mittelfeld vorgearbeitet. Der Grundstein zum Sieg wurde in den Doppeln gelegt. Das Ehepaar Tanja und Maurice Lorenz (11:5, 11:6, 11:6), Christoph Schniedenharn/ Lukas Schlehuber (5:11, 11:8, 6:11, 11:8, 11:5) und Sven Skrypale/Dirk Heitfeldt (11:4, 8:11, 11:1, 11:9) punkteten.

SuS Bertlich II

M. Lorenz/ T. Lorenz 3:0 Schniedenharn/Schlehuber 3:2 Heitfeldt/Skrypale 3:1 Schniedenharn 3:1/1:3 Schlehuber 1:3/3:0 M. Lorenz 3:1 T. Lorenz 3:0 Skrypale 3:0 Heitfeldt 3:1

Auch in den Einzeln punkteten die Bertlicher fleißig. Einzig gegen die Schultendorfer Nummer eins, Sven Klarhold, gab’s nichts zu erben. Sowohl Schlehuber als auch Schniedenharn gingen als Verlierer von der Platte, mussten jeweils nach vier Sätzen ihrem Kontrahenten gratulieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare