+
Einsatz ungewiss: Louis Sliwa (l.) vom SV Vestia Disteln droht am Sonntag auszufallen.

Fußball

Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort

  • schließen

Den Heimspiel-Sieg gegen die SG Castrop-Rauxel wollen am Sonntag die Bezirksliga-Fußballer des SV Vestia veredeln. Die Distelner laufen beim SV Horst-Emscher II auf (Anstoß: 13 Uhr).

Vestia-Trainer Roman Stöckl will sich nicht von der 1:4-Pleite der Gelsenkirchener in Waltrop blenden lassen. Der Vestia-Übungsleiter erwartet einen top motivierten Gegner, die mit offenem Visier spielen werden. „Horst-Emscher hat nach der Pleite in Waltrop etwas gutzumachen“, sagt Stöckl.

Er hofft, dass seine Jungs an die Leistung ans Kreispokal-Spiel gegen Westfalenligist Spvgg. Erkenschwick anknüpfen können - auch wenn die Distelner letztlich im Elfmeterschießen ausgeschieden sind. "Das ist immer Glückssache. Ich habe der Mannschaft aber absolut nichts vorzuwerfen", sagt Stöckl.

Kenzlers stößt wieder zum Kader

Fraglich ist, ob Louis Sliwa mitwirken kann. Er musste in der Halbzeit mit Rückenbeschwerden vom Feld. Dafür wird Kevin Kenzlers wieder zurückkehren, im zentralen Mittelfeld die Fäden ziehen. "Wir müssen ein frühes Tor schießen und dem Spiel unser Stempel aufdrücken", sagt Stöckl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare