+
Außenangreiferin Joelle Pospiech soll am heutigen Samstag im Heimspiel gegen Düsseldorf für den nötigen Druck sorgen.

Volleyball - Regionalliga NRW

TuS erwartet einen Gegner nach Geschmack

HERTEN - Die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten starten in den Saisonendspurt: Vier Partien hat die Mannschaft von Trainer Marvin Hansmann noch zu absolvieren, dreimal tritt der TuS in heimischer Halle an. Bedeutet: Dreimal will Herten die Knappenhalle zum Kochen bringen.

Der Gegner an diesem Samstag dürfte dazu ganz nach dem Geschmack der Fans sein: SC Düsseldorf 99 stellt sich ab 18 Uhr vor. Der Aufsteiger steckt als Vorletzter der Regionalliga West tief im Abstiegskampf, und genau hier hat Düsseldorf zuletzt ein richtig fettes Zeichen gesetzt. Der SC 99 besiegte den Tabellenzweiten FCJ Köln II mit 3:2, und das nach 0:2-Satzrückstand.

„Das zeigt, dass Düsseldorf die Situation angenommen hat“, sagt Marvin Hansmann. „Wir erwarten daher einen leidenschaftlich kämpfenden Gegner.“

Was ein Sieg über Köln bedeutet, kann der Hertener Übungsleiter nur zu gut nachvollziehen. Unlängst hatte sein Team am Rhein 1:3 verloren, vor allem im letzten Satz war Köln den Hertenerinnen haushoch überlegen.

Vorteil TuS: „Wir können recht befreit aufspielen“, findet der Trainer. Platz vier, das rechnerisch noch machbare Ziel, liegt allemal in Reichweite. Und da sich Herten mit Ausnahme eben jenes Köln-Spiels in diesem Jahr mehr als ansprechend präsentiert habe, stehe einem munteren Schlagabtausch nichts im Wege, so Marvin Hansmann: „Wir werden vom Gegner Leidenschaft pur sehen, aber genau das wollen auch wir in die Waagschale werfen. Das Ziel ist, dass die Halle hinter uns steht und uns nach vorne pusht.“

TuS Herten - SC 99 Düsseldorf; Sa., 18 Uhr – Knappenhalle.

Der Coach hat trotz der langen Spielpause von drei Wochen ein gutes Gefühl. Die Trainingswoche sei gut gewesen, die Stimmung im Team sei es ebenfalls. Bis auf die Langzeitverletzten kann Hansmann gegen Düsseldorf voraussichtlich auf fast sein komplettes Personal zurückgreifen. Die in Köln fehlende Außenangreiferin Joelle Pospiech ist wieder dabei, dafür fehlt aus privaten Gründen Zuspielerin Lisa Harrmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare