+
Mit einem Doppelblock wehren hier die Hertenerinnen einen gegnerischen Angriff ab. Foto: Michael Steyski

Volleyball

TuS-Damen II machen beim 3:0 kurzen Prozess

  • schließen

WESTERHOLT - Dieser Sieg war enorm wichtig: Die Landesliga-Volleyballerinnen des TuS Herten II hielten mit dem 3:0 gegen den Vorletzten TVK Wattenscheid den Gegner auf Distanz.

Landesliga/Damen: TuS Herten II - TVK Wattenscheid 3:0 (25:15, 25:15, 25:18)

Gerade einmal eine Stunde brauchten Spielertrainerin Miriam Siemer und Co., um die drei Zähler einzufahren. „Ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach wird“, sagt Siemer. Sie hatte vom Tabellenvorletzten schon ein wenig mehr Gegenwehr erwartet. Letztlich war es für die Hertenerinnen im ersten Heimspiel der Saison ein Pflichtsieg. Und das, obwohl die Taktik umgestellt werden musste. Schließlich fehlte Libera Caro Viermann (Arbeit), die Abwehr-Spezialistin.

Dabei kamen die Gastgeberinnen nicht wirklich gut in die Partie, lagen mit 7:8 in Rückstand. Dann aber erhöhte die TuS-Sechs den Druck. Bei knallharten Aufschlägen schafften es die Bochumerinnen oft nicht mehr, gescheite Angriffe aufzubauen. Bei 10:14 nahm der TVK eine Auszeit, schaffte es aber nicht, den Gegner aus dem Rhythmus zu bringen. Punkt um Punkt zog Team #2 davon, gewann den Satz mit 25:15.

TuS Herten II:

Beeck, Groß, Hartmann, Hempel, Lampa, Schmidt, Siemer, Sievers, Waldeyer

Ähnlich sah es im zweiten Abschnitt aus. Bis zum 7:9 hielten die Gäste mit, dann erhöhte die Siemer-Truppe den Druck . Über 14:10 ging der Satz ebenfalls mit 25:15 an den TuS. Und auch im dritten Durchgang war’s zu Beginn eng. Bei 7:5 gelang den Hertenerinnen dann ein 3:0-Lauf zum 10:5. Und wenn’s einmal läuft, dann läuft’s. So wie beim 21:15. TuS-Außenangreiferin Hempel schlug den Ball auf die Netzkante – von dort plöppte das Spielgerät ins Wattenscheider Feld. Zwar konnten die Gäste kurze Zeit später einen Matchball abwehren, dann setzte sich Claudia Groß über Außen fulminant durch, holte mit dem 25:18 die Kuh vom Eis.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare