+
Juve-Keeper Leonardo Loria pariert gegen Borussia Dortmunds Immanuel Pherai.

Juniorenfußball - Ruhr-Cup international

Rapid Wien setzt eine starke Duftmarke

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK/MARL - Juventus Turin, SE Palmeiras Sao Paulo, AS Monaco – es waren die ganz großen Namen im Fußball, die am Freitag am Stimberg aufspielten. Leider war das Publikum von der Anzahl her eher mit dem zu vergleichen, wie es bei Heimspielen der dort beheimateten Spvgg. Erkenschwick Standard ist.

Etwa 250 waren zum „Ruhr-Cup international“ gekommen. Nur, muss man sagen, denn was die teils hochbegabten U19-Kicker aus Europa und Südamerika bei der 9. Auflage des „Ruhr-Cup“ auf den Platz zauberten, war allemal sehenswert.

Ob’s alleine am Wetter lag? Auf der Tribüne war es bereits schwülwarm, unten am Rasen und nahe den Trainerbänken auf der Tartanbahn herrschten gar gefühlte 50 Grad. „Dafür war es ein intensives Spiel“, befand Borussia Dortmunds A-Jugend-Trainer Benjamin Hoffmann nach dem 0:0, das seine Elf im Auftaktspiel gegen Juventus Turin erzielt hatte.

Juve-Keeper Leonardo Loria parierte dabei einen Elfmeter, auch sein Torwartkollege sollte in der zweiten Begegnung der Norditaliener gegen Hannover 96 einen Strafstoß entschärfen – auch das sieht man nicht alle Tage.

Rapid Wien setzt eine starke Duftmarke

Genutzt hat es „Juve“ freilich nichts, um den Turniersieg spielt die „Alte Dame“ in diesem Jahr nicht. Da spricht wohl Rapid Wien ein Wörtchen mit, das zeitgleich in der Gruppe B in Velbert souverän den Gruppensieg holte.

Die Platzierungsspiele und die Halbfinals finden am Samstag wie gewohnt am Hülser Badeweiher statt (ab 13 Uhr). Dort sind dann alle zehn Turniermannschaften zu sehen und es bleibt zu hoffen, dass die Kulisse dann eine etwas bessere wird als gestern am Stimberg.

Andreas Giehl, der 2. Vorsitzende der Spvgg. Erkenschwick, sagte zwar: „Schade, das Turnier hätte sicher eine bessere Kulisse verdient gehabt.“ Sollten die Schwarz-Roten aber auch in Zukunft gefragt werden, ob sie Standort des Ruhr-Cup international bleiben wollen, sie hätten sicher nichts dagegen.

In der Westfalenliga geht’s demnächst unter anderem gegen Aufsteiger Meinerzhagen – da hört sich Monaco doch auch irgendwie ein wenig besser an.

Der Spielplan für den Hülser Badeweiher am Samstag, 4. August:

13 Uhr Um Platz 9/10 SE Palmeiras - Manchester United 13.50 Uhr Um Platz 7/8 Juventus Turin - Fort. Düsseldorf 14.40 Uhr Um Platz 5/6 AS Monaco - Atletico Madrid 15.40 Uhr Halbfinale 1 Borussia Dortmund - 1. FC Köln 16.30 Uhr Halbfinale 2 Rapid Wien - Hannover 96

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare