+
Hier ein Bild aus dem Gruppenspiel der Waltroper Stadtmeisterschaft zwischen Eintracht Waltrop gegen VfB Waltrop II (blaue Trikots), das 4:0 endete.

Dramatik, Überraschungen und viele Tore

Fußball-Stadtmeisterschaften: Alle Ergebnisse aus dem Vest Recklinghausen auf einen Blick

König Fußball ist wieder zurück im Vest Recklinghausen: In mehreren Städten wurden am Wochenende die Stadtmeister 2019 gekürt. Wir haben alle Sieger und Ergebnisse zusammengefasst.

Dramatik, zahlreiche Tore und Begeisterung auf den Spielfeldern und beim Publikum: Die Fußball-Feld-Stadtmeisterschaften 2019 hatten wieder alles zu bieten. Hier ein Überblick.

Recklinghausen:

Eine schier unfassbare Aufholjagd bescherte dem SV Hochlar den Titel in der Kreis-Metropole. Nach 0:3- und 2:4-Rückstand bezwang man SF Stuckenbusch noch mit 7:5 im Elfmeterschießen.

Am Ende der regulären Spielzeit stand es 4:4

.

Da ist der Pokal:  Der SV Hochlar 28 feiert den Gewinn der  Fußball-Stadtmeisterschaft.


Herten: 
Diesmal hat es für den Titelverteidiger und Bezirksligisten SV Vestia nicht zum Sieg bei der Feld-Stadtmeisterschaft gereicht. Die Distelner verloren das Finale nach Elfmeterschießen gegen Landesliga-Vertreter BWW Langenbochum. Nach 90 Minuten hieß es 1:1, die Entscheidung vom 11-Meter-Punkt ging mit 4:3 an BWWL.

Landesligist BWW Langenbochum hat den Titel bei der Feld-Stadtmeisterschaft der Senioren am Paschenberg gewonnen.

Oer-Erkenschwick: 
Bei den Fußball-Stadtmeisterschaften 2019 in Oer-Erkenschwick triumphierte die Mannschaft von Grün-Weiß. Der Kreisliga-A-Ligist gewann zum Abschluss am Samstagabend auch sein letztes Spiel, hatte es beim 7:0-Erfolg gegen eine nur mit elf Spielern angereiste Spvgg. II aber mit wenig Gegenwehr zu tun. Das Turnier ohne echtes Endspiel war somit schon vor dem letzten Spieltag entschieden. Auf Rang zwei in der Abschlusstabelle: der SV Titania. 

Deutlich spannender war es bei den Stadtmeisterschaften der Alten Herren in Oer-Erkenschwick.

Stadtmeister 2019 in Oer-Erkenschwick ist die Mannschaft von GWE. 


Waltrop:
Überraschungen gab es viele bei der 3. Waltroper Fußball-Stadtmeisterschaft. Im Finale trafen zwei B-Ligisten aufeinander: Am Ende gewann die zweite Mannschaft von Teutonia SuS mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den VfB. Dritter wurde C-Ligist Eintracht, der den drei Klassen höher spielenden Bezirksligisten Teutonia SuS I mit 1:0 bezwang.

Riesenjubel bei Jakob Neuhäuser von Teutonia SuS II: Soeben hat er im Finale gegen den VfB  den entscheidenden Elfmeter verwandelt.  


Marl:
Bei der inoffiziellen Fußball-Stadtmeisterschaft der Marler Reserveteams führte wieder kein Weg am FC Marl II vorbei: Der Vorjahressieger gewann auch die Auflage 2019 um den "Bürgermeister-Cup" beim SC Marl-Hamm. Doch der Weg dahin war holprig.

Der FC Marl II verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare