Eine Spielszene aus dem Vestderby in der 1. Basketball-Regionalliga zwischen Citybasket Recklinghausen und den Hertener Löwen in der Vestischen Arena.
+
Volle Kulisse garantiert: Das Vestderby in der 1. Basketball-Regionalliga elektrisiert.

Basketball

Durchbricht Citybasket im Derby die schwarze Serie gegen die Hertener Löwen?

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Am Samstag (14. Dezember) stehen sich in der Vestischen Arena wieder Citybasket Recklinghausen und die Hertener Löwen gegenüber. Sprungball: 18 Uhr. Zuletzt hatten immer die Löwen die Nase vorne. Das spricht dieses Mal dagegen.

Der Trend: Nach einem guten Saisonstart haben die Hertener in der 1. Regionalliga zuletzt Federn gelassen. Bitter unter anderem das 80:82 zuletzt  bei Aufsteiger Wulfen. Über den Protest, den die Löwen wegen eines Anschreibefehlers eingelegt haben, ist noch nichts bekannt.

Anders Citybasket. Die Mannschaft hat sich gefunden, sorgt immer wieder für Überraschungen. Headcoach Johannes Hülsmann zeigt sich nicht unzufrieden: „Wir haben die Basics drauf, aber ich denke, es ist noch immer Luft nach oben.“

Citybasket kann an Herten vorbeiziehen

Die Ausgangslage: Citybasket kann mit einem Heimsieg an Herten vorbei ziehen und Revanche nehmen für die Niederlage in der Hinrunde. Löwen-Coach Cedric Hüsken hat zwar als Trainer noch nie ein Derby gegen Recklinghausen verloren, zeigt sich diesmal aber demütig: „Wir haben in Recklinghausen nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen.“

Das Personal: Herten funkt S.O.S. Wie der Trainer sagt, stehen aktuell nur sieben fitte Spieler im Kader. Sechs seien verletzt oder krank. Im Training musste Hüsken in dieser Woche selbst mitwirken, um ein Spiel in Gang zu setzen. Vor dem Derby will sich der Headcoach nicht in die Karten schauen lassen:„Es laufen sich alle warm, dann entscheiden wir, wer auf dem Spielberichtsbogen erscheinen wird.“

Löwen haben noch zwei weitere Spiele in diesem Jahr

 Anders als für Citybasket, das Samstag das letzte Mal auf Punktejagd geht in diesem Jahr, geht die Saison für die Löwen am Mittwoch im Pokal und Freitag in der Liga weiter. Bei Citybasket, das im Pokal bereits ausgeschieden ist, fehlt erneut Salman Manzur. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare