+

Basketball

Fix: Löwen verstärken sich mit Fabio Galiano

  • schließen

Bei den Regionalligisten Citybasket Recklinghausen und den Hertener Löwen dreht sich wenige Tage vor dem Saisonstart offenbar noch einmal das Personalkarussell. 

Jetzt ist amtlich: Fabio Galiano (22) wechselt vom ProB-Ligisten Itzehoe Eagles zu den Hertener Löwen. Der Regionalligist musste handeln: Der gebürtige Angolaner ersetzt Francesco Yanduka. Der Neuzugang von der BBG Herford hat sich eine Knieverletzung zugezogen und fällt für die Saison aus. 

„Ich freue mich, dass die Verpflichtung von Fabio so kurzfristig geklappt hat“, sagt Trainer Cedric Hüsken. Der mehr als zwei Meter große Basketballer könne die Rolle von Center Dijon Smith übernehmen, aber auch an der Seite des US-Amerikaners auflaufen, so der Trainer.

Citybasket präsentiert Neuzugang

Citybasket Recklinghausen will an diesem Donnerstag Ersatz für Demario Beck vorstellen, dessen Vertrag aufgelöst wurde. Den einschlägigen Basketball-Foren im Netz zufolge könnte der „Neue“ in Recklinghausen ein alter Bekannter sein: Antoine Myers. 

Der schnelle Guard aus Baltimore, inzwischen 29 Jahre alt, spielte bereits in der Saison 2014/15 für die Recklinghäuser – damals noch in der 2. Bundesliga ProB.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein

Kommentare