+
Trainer Christoph Schlebach und der VfB Hüls haben heute Abend A-Ligist GW Erkenschwick zu Gast.  

Fußball

Spiel statt Training - VfB Hüls und GW Erkenschwick testen heute  

  • schließen

Totensonntag gab’s keinen Fußball wegen des Sportverbots. Um irgendwie im Rhythmus zu bleiben, treffen sich VfB Hüls und GW Erkenschwick heute Abend zum Testspiel.

Anstoß im EVONIK-Sportpark am Hülser Badeweiher ist um 19.30 Uhr. Spiel statt Training, heißt es da für den Bezirksliga-Zehnten aus Marl und den Tabellenzwölften der Kreisliga A2 aus Oer-Erkenschwick. Deren Trainer Thomas Synowczik nahm die Hülser Einladung zum Testspiel gerne an, wenngleich ihm weiterhin viele Spieler des Kaders nicht zur Verfügung stehen werden. „Zwölf Mann sind nicht dabei“, sagt der A-Lizenzler. Der Kader fürs Testspiel wird daher auch mit Jugendspielern aufgefüllt. Zuletzt steckten die Stimbergstädter in einer echten Krise, trafen sich auch zum Krisengespräch.  

Nach dem Spiel nach Mauritius

Für Synowczik selbst ist es das letzte Spiel als verantwortlicher Trainer von GWE in diesem Jahr. Den Rückrundenstart mit den Duellen gegen SV Hochlar am kommenden Sonntag und auswärts bei Vestia Disteln II eine Woche später wird der Coach verpassen. Am Freitag geht’s in den Urlaub – 14 Tage Mauritius mit der Familie. Danach beginnt die Winterpause, die erst am 14. Februar kommenden Jahres endet. 

Sonntag kommt Kirchhellen

Der VfB Hüls und Trainer Christoph Schlebach, der den Verein am Jahresende verlassen wird, bereiten sich derweil auf das wichtige Heimspiel am Sonntag (Anstoß 14.30 Uhr) gegen den VfB Kirchhellen vor. Die Kirchhellener sind als Tabellenelfter direkter Tabellennachbar, haben aber nach der Hinrunde sechs Punkte Rückstand auf die Hülser.

Die Auslosung für die Hallenstadtmeisterschaft in Marl, die am 10. Januar ausgetragen wird, hat dem Feldstadtmeister VfB Hüls eine Hammer-Gruppe beschert.

Am letzten Hinrundenspieltag in der Bezirksliga 9 unterlagen die Hülser in Disteln.   

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Es bleibt dabei: Zwei Waltroper Teams überwintern an der Spitze der Kreisliga B4
Es bleibt dabei: Zwei Waltroper Teams überwintern an der Spitze der Kreisliga B4

Kommentare