+
Die Spieler des FC Marl und Trainer Mani Mulai jubeln nach dem 8:0-Kantersieg im Derby.

Fußball

Das Lokalderby zwischen FC Marl und VfB Hüls ist eine überraschend klare Angelegenheit

Der FC Marl hat den VfB Hüls im mit Spannung erwarteten Bezirksliga-Derby überrollt. Beim Schützenfest hatten die Gäste nicht den Hauch einer Chance und wurden förmlich überrollt. 

Schon diese zwei Sachverhalte drücken aus, wie einseitig das Derby vor rund 400 Zuschauern an der Hagenstraße war: Während der FC Marl schon vor dem 1:0 durch Kim Völkel per Foulelfmeter (39.) sechs (!) gute Torchancen vergab, gab es nur einen einzigen Torabschluss der Hülser in 90 Minuten (Moussa Sangare nach 62 Minuten).

Doppelpack entscheidet Partie

Nach Völkels Führungstreffer - Ahmed Bakare war zuvor von Kevin Philippzick gefoult worden - schnürte FCM-Goalgetter Yannick Goecke noch vor der Pause einen Doppelpack (42., 43.), womit die Begegnung angesichts der Dominanz der Hausherren entschieden war.

Achter Saisontreffer von Torjäger Goecke

Aber die Mannschaft von Trainer Mani Mulai hatte noch lange nicht genug, spielte sehr lange konsequent weiter. Niklas Baf (49.), Bakare (60.), Marco Niewiedzial (65.), Youngster Till Enghöfer mit einem Traumtor in den Winkel (81.) und nochmals Goecke mit seinem achten Saisontreffer (83.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Hier steht, was VfB-Trainer Christoph Schlebach am Tag danach zum Derby zu sagen hat: Der VfB Hüls steht beim Derby-Desaster gegen den FC Marl im Regen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen

Kommentare