+
ustin Singh und einige andere Spieler werden am Sonntag vom FCM verabschiedet.

Bezirksliga 9

FC Marl empfängt Westfalia Gelsenkirchen

  • schließen

MARL - Der Trainer des FC Marl ist Vater geworden und betreut den Bezirksligisten am Sonntag gegen Westfalia Gelsenkirchen.

Das Baby von Trainer Mani Mulai hat am Dienstag das Licht der Welt erblickt, also wird der Coach des FC Marl am Sonntag wohl auch beim letzten Heimspiel der Saison gegen Westfalia Gelsenkirchen (15 Uhr) an der Seitenlinie stehen. Das Training unter der Woche hat Co-Trainer Saiffidin El Batal geleitet. Mit dabei waren da auch Spieler, die der Verein am Sonntag gebührend verabschieden wird. Zum Beispiel Justin Singh und Florian Kwiatkowski, die es zu Meisterschaftkandidat BW Westfalia Langenbochum zieht.

Aufstieg war schnell außer Reichweite

„Wir wollen uns aber auch gebührend von den Zuschauern verabschieden, die uns in der Saison begleitet haben“, sagt Saiffidin El-Batal. „Wir haben uns ja auch ein Ziel gesetzt, an dem wir weiter festhalten.“ Weil der Aufstieg wegen der schwachen Hinrunde schnell außer Reichweite war, nahmen sich die Marler vor, so viele Punkte wie möglich einzuheimsen, und es sind bisher immerhin 46 zusammengekommen. Drei weitere sollen gegen Westfalia Gelsenkirchen hinzukommen. Der Tabellenneunte kam zuletzt bei BV Rentfort mit 1:8 böse unter die Räder. „Daher erwarte ich eine Trotzreaktion“, sagt El Batal. Der FCM leidet weiter unter der Abwesenheit vieler Angeschlagener und einiger Urlauber. Niklas Seel ist aber wieder dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen

Kommentare