Cheerleading

Mit ganz viel Schwung aufs Treppchen

  • schließen

MARL - Zwei Teams der Marler Stunt&Dance Company (SDC) waren jetzt bei den Europameisterschaften im Cheerleading am Start – mit Erfolg.

Jubelnd tanzten Shirin Schächtele, Kristina Senczenko, Liv Müller, Jana Springwald und Kathi Kammler durch die Halle im niederländischen s’Hertogenbosch. Die Mädchen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren hatten gerade erfahren, dass sie bei der EM im Cheerleading die Silbermedaille geholt hatten.

Die Girls, die unter dem Namen „SDC Impressive“ in der Kategorie Junior Allgirl Groupstunt an den Start gingen, hatten Fans und Jury überzeugt. Fast hätte es sogar zum Titel gereicht. „Zwischen dem Erstplatzierten ist es ganz knapp zugegangen“, so Tanja Raberg vom SDC, die die Truppe nach Holland begleitet hatte.

Der Titel wäre natürlich die Krönung eines tollen Tages gewesen, doch die Freude über Platz zwei war ebenso groß. Dabei mussten die jungen Damen ihr Programm noch kurz vor dem Start umstellen. Das Regelwerk für die Europameisterschaften sah leider vor, dass die SDC-Girls ihr schwierigstes Element – eine Schraube – nicht zeigen durften. Die Mädchen blieben cool, bauten ihre Kür kurzerhand um – mit Erfolg.

Ihre Vorführung war schwungvoll und vor allem fehlerfrei. Die Belohnung: siehe oben. Ein tolles Erlebnis war die EM auch für Nike Raberg (9) und Charmayne Dallmann (10), die sich für den Wettbewerb im Peewee Pomdance Double qualifiziert hatten. Beide üben erst seit kurzem zusammen – und haben in dieser Saison alle überrascht. „Die beiden harmonieren gut, haben bei den Deutschen Meisterschaften Platz zwei geholt“, so Tanja Raberg. Und damit die Tickets für die EM gelöst. Auch in s’Hertogenbosch überzeugten die Mädchen die Jury mit ihrem Vortrag. Am Ende sprang Platz sieben heraus – über den sich die SDC-Girls wie einen Titelgewinn freuten. Betreut wurde das junge Duo von Lisa Losch und Melissa Krüger.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare