Bei den Deutschen

Gold für Jörg Kasparek

MARL - Toller Erfolg für die Schwerathletikabteilung des VfB Hüls. Jörg Kasparek holte sich bei der Deutschen Meisterschaft im Kreuzheben den ersten Platz. Die Gewichte wurden im bayrischen Randersacker gestemmt.

Der Erfolg kam für alle etwas überraschend. Denn die Vorbereitung verlief nicht ideal. Dazu kam noch der Wechsel der Altersklasse. Jörg Kasparek ging nun in der AK 2 (bis 93 Kilo Körpergewicht) an den Start. Doch der Marler ließ sich weder schrecken noch ablenken, ging optimistisch an die Hantel.

Im ersten Versuch ließ gleich 200 Kilogramm auflegen. Ihm gelang ein sicherer Versuch. Leicht hob es das Gewicht nach oben. Auch die 220 Kilogramm im zweiten Versuch bewegten sich mühelos, wenn auch schon etwas langsamer gen Himmel.

Im dritten Versuch lag dann Bestleistung auf. Es galt, 235kg, das 2,5-fache des eigenen Körpergewichts, von der Plattform zu heben. Durch die Stimmung vor Ort beflügelt, wuchtete der Marler Schwerathlet die Hantel nach oben. Der Jubel kannte anschließend keine Grenzen.

Die Goldmedaille und der Meistertitel waren ihm nicht mehr zu nehmen. Für ihn war es das erste Gold auf Bundesebene.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Gina-Lisa Lohfink zeiht sich bei Instagram aus - Fans gehen viel zu weit
Gina-Lisa Lohfink zeiht sich bei Instagram aus - Fans gehen viel zu weit

Kommentare