+
Sven Jürgens (r.) hat sich vom TuS Sinsen getrennt, momentan hält er sich bei einem anderen Klub fit.

Bei dieser Mannschaft hält Sinsens ehemaliger Stammkeeper Sven Jürgens sich fit

Nach dem Abgang vom TuS 05 Sinsen ist die ehemalige Nummer eins Sven Jürgens auf der Suche nach einem neuen Klub. Er trainiert aktuell bei einem ambitionierten Bezirksligisten mit.

Vergangenen Sonntag war Sven Jürgens Besucher des Bezirksliga-Derbys FC Marl gegen VfB Hüls. Gerüchten zufolge hatte er die Absicht, zum FCM zu wechseln, und trainiert dort auch zurzeit mit. Dass der Bezirksliga-Tabellenführer ihn verpflichtet, ist allerdings im Moment eher unwahrscheinlich.

FCM hat schon drei Keeper

Mani Mulai, Trainer des FC Marl, sagt: "Er hat mit dem Kapitel Sinsen abgeschlossen und gebeten, sich bei uns fit halten zu dürfen. Dem habe ich zugestimmt, ohne mit ihm über seine Zukunftspläne zu sprechen. Ich werde doch nicht unsere Torhüterhierarchie durcheinander wirbeln.“ Der FCM hat bereits drei Torhüter in seinem Aufgebot. Jonas Gröner und Marcin Wrzosek kämpfen um die Nummer eins, Eigengewächs Felix Marx soll herangeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare