+
Sein Ausfall wiegt schwer: Ömer Develi, Doppeltorschütze gegen SF Stuckenbusch, fehlt dem FC Marl gegen Aufsteiger Horst-Emscher 08.

Fußball - Bezirksliga 9

FCM will Heimbilanz aufpolieren

MARL - 21 Punkte nach 15 Spieltagen sind zu wenig. Der FC Marl hat sich für die Rückrunde in der Bezirksliga 9 eine Menge vorgenommen. An diesem Sonntag gastiert SV Horst 08 an der Hagenstraße.

Lange hat es gedauert. Am letzten Spieltag der Hinrunde war es endlich so weit: Mit einem 4:0-Sieg über die Sportfreunde Stuckenbusch feierte der FC Marl den ersten Saisonerfolg an der heimischen Hagenstraße.

Nach dem spielfreien Wochenende – Trainer Mani Mulai hat seinen Jungs etwas Zeit zum Durchatmen gegeben – will der Bezirksligist an diesem Sonntag weitermachen, wo er gegen Stuckenbusch aufgehört hat: Der FCM hat den zweiten Heimsieg fest im Visier.

Zum ersten Rückrundenspiel gastiert die Zweitvertretung des SV Horst-Emscher 08 an der Hagenstraße. „Aus der Hinrunde haben wir ja keine schöne Heimbilanz mitgenommen. Das wollen wir in der Rückrunde gerne ändern“, meint FC-Übungsleiter Mulai. Generell lief die erste Saisonhälfte für die Marler nicht so, wie sich das viele an der Hagenstraße vorgestellt hatten.

Nach dem Wechsel von der Bezirksliga 11 in die Staffel 9 belegt der FC Marl mit 21 Zählern aktuell den neunten Tabellenrang. Unbefriedigend für einen amtierenden Vizemeister. „Wir möchten in der Rückrunde definitiv besser abschneiden als in der Hinrunde. Und Sonntag starten wir damit“, sagt Mulai kämpferisch weiter.

„Horst ist jede Woche eine Überraschung“

Auch wenn Gegner Horst-Emscher momentan mit 15 Punkten in akuter Abstiegsgefahr schwebt, warnt der Marler Trainer: „Horst ist jede Woche eine Überraschung, weil man nie weiß, ob und welche Spieler aus der ersten Mannschaft aushelfen.“

So erklärt sich Mani Mulai zumindest die Schwankungen des Aufsteigers in den vergangenen Wochen. Einem furiosen 4:1-Erfolg über eigentlich starke Schweriner folgte eine 0:1-Pleite gegen den Tabellenvorletzten SV Zweckel. „Deshalb erwarte ich ein schweres Spiel.“

FC Marl - SV Horst-Emscher 08 II, So. 14.30 Uhr - Hagenstraße

Verzichten muss der FC Marl auf drei nominelle Stammkräfte. Neben Nachwuchsstürmer Marco Niewiedzial fehlen Kapitän Marcel Kaiser und Ömer Develi. Die Ausfälle wiegen schwer, Develi schnürte gegen Stuckenbusch einen Doppelpack. „Eine schlagkräftige Truppe haben wir trotzdem zusammen“, sagt Mulai.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?

Kommentare