+
Werbung in eigener Sache: Marvin Wloch (r.) leitete nach seiner Einwechselung in Schwerin den Ausgleichstreffer für den VfB Hüls vor.

Fußball

Heimpremiere 2020 für den VfB Hüls - Spieler sollen "brennen"

Der VfB Hüls empfängt am Sonntag (15 Uhr) den BV Rentfort am Badeweiher. Die Tagesform wird entscheiden.

  • Der VfB Hüls empfängt am Sonntag den BV Rentfort.
  • Trainer Werner Platzer erwartet ein Duell auf Augenhöhe.
  • Platzer selbst ist nicht da, ihn vertritt Torwarttrainer Eberhard Fuchs.

„Wir müssen wach sein und von Beginn an die richtige Einstellung zeigen. Mit nur 50 Prozent geht es nicht. Wenn wir brennen, dann mache ich mir über den Ausgang des Spiels keine Gedanken“, erklärt der Hülser Interimscoach Werner Platzer, der am Sonntag selbst nicht am Spielfeldrand stehen wird. Platzer tritt am heutigen Samstag einen länger geplanten Urlaub an, ist aber rechtzeitig zum Spiel beim SC Hassel in einer Woche wieder zurück. Gegen Rentfort trägt Torwarttrainer Eberhard Fuchs die Verantwortung: „Er hat mein absolutes Vertrauen.“

Nur Kreuz und Thomaszik fehlen

Fuchs wird einen großen Kader zur Verfügung haben. Nach dem aktuellen Stand fehlen nur zwei Spieler. Brian Kreuz, der einerseits mit den Adduktoren Probleme hat und deswegen am Vorsonntag in Schwerin auch früh ausgetauscht werden musste, ist andererseits auch dienstlich verpflichtet. Beim Training hat sich Marvin Thomaszik eine Muskelverletzung zugezogen. „Vielleicht nur eine Zerrung, eventuell ein Faserriss“, befürchtet Werner Platzer. Der Mittelfeldmann hatte in Schwerin nach seiner Einwechselung dem VfB-Spiel einige Impulse gegeben.

VfB will kein Spiel mehr verlieren

Für das zweite Pflichtspiel nach der langen Winterpause wünscht sich der Interimscoach, dass neben der optimalen Einstellung auchfußballerische Akzente gesetzt werden können. „Daran hat es am vergangenen Sonntag noch gemangelt“, gibt Platzer ohne Umschweife zu. Im Hinterkopf hat er für die restliche Saison ein klares Ziel: „Wir wollen kein Spiel mehr verlieren.“ In der Rückrunde hat der VfB Hüls bisher zwei Mal gewonnen, einmal unentschieden gespielt – und noch nicht verloren. „Wenn wir richtig Gas geben, ist es schwer, uns zu schlagen“, betont der Coach, der im Sommer Teil des neuen Hülser Trainertrios mit Elvir Saracevic an der Spitze wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"

Kommentare