+
Torschützen unter sich: Spvgg.-Akteur Holger Schmies (r.) schirmt hier den Ball gegen Marls Martin Seiler ab.

Fußball: Kreispokal-Finale gegen Spvgg. Erkenschwick

Ü50-Kicker des FC Marl II ziehen den Kürzeren

MARL - Die Ü50-Kicker des FC Marl II verkaufen sich im Kreispokal-Finale in Erkenschwick gut, verlieren aber zu hoch mit 1:7. Nach der 1:0-Führung des FCM dreht der Favorit am Stimberg auf.

Jupp Uhlenbruch, Alt-Herren-Obmann des FC Marl, sah es ähnlich, trauerte nach dem Abpfiff einigen vergebenen Chancen seines Teams vor allem in der Anfangsphase nach: „Wir hätten gut und gerne mit 2:0 zur Pause führen können. Das Ergebnis ist bestimmt drei Treffer zu hoch ausgefallen.“

FCM gibt zunächst den Ton an

Und zunächst waren es die Marler, die den Ton angaben. Souveränität entwickelte sich beim späteren Titelträger erst im Laufe der Partie. In den ersten zehn Minuten hielten die Marler das Heft des Handelns in der Hand. Die Spvgg. hatte Schwierigkeiten, ihren Rhythmus zu finden. Das 0:1 durch Martin Seiler nach einer Viertelstunde entpuppte sich im Nachhinein als Weckruf für die Oer-Erkenschwicker. Fünf Minuten später glich Jörg Breski zum 1:1 aus. Fortan waren die Hausherren besser im Spiel, zogen das Geschehen jetzt immer mehr an sich. Hansi Krause brachte die Spvgg. in der 28. Minute erstmals in Führung – 2:1. Nun war die Spvgg. auf die Siegerstraße eingebogen.

Holger Schmies trifft zum Endstand

Zurück aus den Kabinen vergingen nur elf Minuten, bis Michael Kruse das 3:1 markierte. Nach dem 4:1 und gleichzeitig dem zweiten Treffer durch Jörg Breski (55.) ließen die Marler immer mehr die Köpfe hängen. Eine Stunde war absolviert, da traf Dirk Riechmann zum 5:1. Thomas Mikolinski erzielte das 6:1 (65.), ehe drei Minuten darauf Holger Schmies den Schlusspunkt zum 7:1-Endstand setzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare