+
Sie stehen sich in Kürze erneut gegenüber: Arthur Fell (Hüls, links) und Kevin Philippzick (Hamm). Das Marler Kreispokalderby muss wiederholt werden.

Fußball

Kreispokal: SC Marl-Hamm gegen TSV muss wiederholt werden

MARL - Die Entscheidung hat sich abgezeichnet: Der 5:4-Erfolg des TSV Marl-Hüls beim SC Marl-Hamm im Kreispokal hat keinen Bestand. Bruno Ruch, der Vorsitzende des Kreissportgerichts, ordnete an: Das Spiel muss wiederholt werden.

A-Kreisligist SC Marl-Hamm hatte nach der Drittrunden-Partie gegen den Westfalenligisten am vergangenen Donnerstag umgehend Protest gegen die Wertung eingelegt. Grund: ein Regelverstoß von Schiedsrichter Christoph Fischer. Der Unparteiische hatte den Hammer Löwen in der Verlängerung einen vierten Wechsel verweigert. Der war Verbandspokal und im DFB-Pokal schon in der abgelaufenen Saison gestattet, im Kreispokal ist er seit der laufenden Spielzeit möglich. Vor seiner Entscheidung hatte Kreissportgerichts-Chef Bruno Ruch das Gespräch mit dem Schiedsrichter gesucht. Der hätte seinen Fehler eingeräumt. „Wenn der TSV zum Zeitpunkt des möglichen Wechsels bereits klar geführt hätte, wäre es wohl nicht zu einer Neuansetzung gekommen“, so Bruno Ruch. „Aber bei dem knappen Ergebnis hätte ein Wechsel mit hoher Wahrscheinlichkeit Einfluss auf den Spielverlauf nehmen können. Deshalb gab es keine Alternative – das Spiel muss wiederholt werden.“ Das für Donnerstag geplante Kreispokal-Achtelfinale zwischen Bezirksligist SW Röllinghausen und dem TSV Marl-Hüls ist inzwischen abgesetzt. Derzeit wird ein neuer Termin für das Wiederholungsspiel zwischen den Hammer Löwen und dem TSV Marl-Hüls gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache

Kommentare