+
Mit Marvin Schulz verliert der TuS 05 Sinsen II einen zuverlässigen Leistungsträger.

Fußball

Unglückliches Karriereende beim TuS 05 Sinsen II mit Patzer - wegen Corona

Torhüter Marvin Schulz beendet seine Karriere.

  • Marvin Schulz, Torhüter des TuS 05 Sinsen II, beendet seine Kariere
  • Wegen der Corona-Pandemie war die Partie gegen den SV Schermbeck II seine letzte
  • Schulz fing bei der Spvgg. Marl an, spielte unter anderem auch für die SG Langenbochum, den VfB Hüls, die Spvgg. Erkenschwick und den Sickingmühler SV

Wehmut ist dabei, wenn Marvin Schulz zurzeit an Fußball denkt. Der Torhüter des TuS 05 Sinsen II hängt seine Handschuhe an den Nagel – und wegen der Corona-Pandemie ist ein Spiel sein letztes, in dem er nicht wie sonst zu den Leistungsträgern seiner Mannschaft gehörte. Beim 1:2 gegen den SV Schermbeck II am 8. März griff Schulz folgenschwer daneben wie selten. In der Schlussphase rutschte ihm ein Freistoß zum entscheidenden Treffer durch die Hände. „Das ist der blödeste Abgang, den es gibt“, sagt der 32-Jährige über sein letztes Spiel für den A-Ligisten. So ganz ernst nimmt er das mittlerweile aber nicht mehr. „Ich habe noch gehofft, dass wieder gespielt werden kann“, sagt der Niederlassungsleiter einer Versicherung. „Aber jetzt kann ich drüber schmunzeln.“ 

Klassenerhalt sicher

Zumal die Sinsener mit dem anvisierten Saisonabbruch auch den Klassenerhalt sicher hätten. Ein Erfolg für ein Team, das in der immer noch aktuellen Tabelle den Relegationsrang belegt. „Über die Qualität unserer Winterneuzugänge wie Marvin Schulz aus Stuckenbusch oder Tim Helwig brauchen wir nicht zu reden“, sagt der Torhüter Marvin Schulz. Trotzdem wäre der Weg zum sportlichen Klassenerhalt steinig geworden.

Fußball scheidet aus

Nach drei Jahren beim TuS 05 ist für Schulz jetzt Schluss. Mit der beruflichen Selbständigkeit habe er bemerkt, dass es immer schwieriger werde, alles unter einen Hut zu bringen, erzählt der BVB-Anhänger. „Und seit zehn Wochen bin ich jetzt auch Papa.“ Die kleine Hermine will schließlich auch etwas von ihrem Vater haben. „Alles zu haben ist nicht mehr möglich“, sagt Marvin Schulz. Also scheidet der Fußball aus.

Im Winter hatte der TuS 05 Sinsen II personell kräftig nachgerüstet. Auch für die kommende Saison gibt es schon Neuzugänge.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei stoppt Autos: Weil Kinder nicht angeschnallt sind und im Kofferraum sitzen
Polizei stoppt Autos: Weil Kinder nicht angeschnallt sind und im Kofferraum sitzen
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung

Kommentare