+
Ömer Develi hat hier eine gute Chance, sein Schuss wird aber vom Torhüter pariert.

Fußball

FCM zieht wieder den Kürzeren

  • schließen

MARL - BW Wulfen gewinnt mit 2:1 an der Hagenstraße.

Das Ergebnis ist für Mani Mulai, Trainer des Bezirksligisten FC Marl, zwar höchstens zweitrangig. Aber angetan war er von der Leistung seiner Mannschaft bei der 1:2 (1:1)-Niederlage gegen BW Wulfen nicht. Es war die zweite Pleite gegen einen A-Kreisligisten in Folge.

„Hauptsache, wir haben überhaupt gespielt“, sagte Mulai nach der Partie gegen Wulfen. In dieser geriet der FC Marl durch Nicolas Grewe nach 23 Minuten in Rückstand. Dabei parierte FC-Keeper Khaled Aydin den ersten Versuch, schoss Grewe dann aber unglücklich an. Der FCM kam aber umgehend zum Ausgleich: Ufuk Acar wurde über außen freigespielt und vollendete zum 1:1 (23.).

Die Halbzeit nutzte Mani Mulai zu fünf Wechseln und tauschte später noch zwei Mal – da kam kein Spielfluss zustande.

In der zweiten Hälfte gab es vielversprechende Situationen auf beiden Seiten, die allerdings zunächst ohne Folgen blieben. Ivan Ivanovic brachte den Ball herein, aber Marvin Poggel traf ihn nicht richtig (57.). Patrick Siegle drang in den Strafraum ein, kam zu Fall – die Marler forderten vergeblich einen Strafstoß –, Ömer Develi kam an die Kugel, scheiterte mit seinem Schuss am Torwart (70.).

Wulfen war bei einem der Konter erfolgreich: Wiederum Grewe stand am Ende frei vor dem Tor und schob zum Endstand ein (82.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare