Handball

VfL Hüls spielt in Hälfte zwei groß auf

Marl - Handball-Verbandsligist PSV Recklinghausen zog am Dienstagabend mit einem ungefährdeten 31:20 (15:8) bei Kreisligist VfL Hüls in die dritte Kreispokalrunde ein.

„Die erste Halbzeit waren wir ein bisschen schläfrig, hatten keinen richtigen Zugriff“, bemängelte VfL-Trainer Eberhard Metz.

Mit dem zweiten Durchgang war der Hülser Linienchef total zufrieden. „Über weite Strecken war gegen den Verbandsligisten kein Drei-Klassen-Unterschied zu erkennen. Jetzt müssen wir das Positive aus der zweiten Hälfte in das Ligaspiel am Samstag gegen Westerholts Reserve (Anwurf 20.15 Uhr, Loekamphalle, d. Red) mitnehmen.“

Das PSV-Team erfüllte von Beginn an seine Favoritenrolle. Nach der schnellen 7:2-Führung (12.) war der Weg vorgezeichnet, den das Duell nehmen sollte. Zur Pause hatten sich die Gäste eine 15:8-Führung herausgespielt.

Auch nach dem Kabinengang stemmten sich die Hülser gegen eine herbe Pokalschlappe und kämpften sich auf 15:20 heran (44.). Mehr ließen die Gäste nicht zu und zogen auf einen 31:20-Endstand davon.

VfL Hüls

: Kluck (6/3), Hamers (4), Spangenberg (2), Krückemeier (1), Bergunde (2), Friedrich (1), Bertlich (3), Al Masalmeh (1)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare