+
Aufwärtstrend fortsetzen: Kira Rathmann (l.) und der VfL Hüls.

Handball

VfL-Frauen erwarten TV Cronenberg

  • schließen

MARL - Die Kreisliga-Handballerinnen des VfL Hüls wollen an diesem Montagabend in der Kreisliga ihren Aufwärtstrend fortsetzen und den fünften Tabellenplatz sichern. Voraussetzung dafür ist ein Heimerfolg über den TV Cronenberg.

„Wir kennen den Gegner aus der vergangenen Saison. Cronenberg ist nicht zu unterschätzen, aber schlagbar. Wenn wir konzentriert arbeiten, können wir die Begegnung in jedem Fall gewinnen“, klingt VfL-Trainer Christoph Höhnisch zuversichtlich. Der neue Coach kann in dem Spiel aller Voraussicht nach seine stärkste Formation aufbieten. Die einzige Ausnahme: Torhüterin Chantal Wetzel ist angeschlagen und wird daher vermutlich auf der Bank Platz nehmen. Die Grundlage für den Erfolg sieht Höhnisch in einer konzentrierten Abwehr, die geschlossen agiert und sich ballseitig verschiebt. „Dann müssen wir es hinbekommen, dass wir schnell nach vorne spielen und unsere Konzepte durchbringen“, fordert der Übungsleiter.

Kreisliga Damen: VfL Hüls – TC Cronenberg, Montag 20.30 Uhr, Loekamp-Halle

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare