+
Starker Neuzugang: Jana Wirtz verstärkt seit Beginn der Hallenrunde die Verbandsliga-Mannschaft des VfB Hüls.

Hockey - das Wochenende

Weichen stehen auf Klassenerhalt

MARL - Die Hockeyfrauen des VfB Hüls empfangen an diesem Sonntag Spitzenreiter THG Münster – die beiden Herrenteams dagegen müssen auswärts ran.

Der Ausgang des dritten Saisonspiels stellt die Weichen für den weiteren Verlauf der Oberliga-Hallenrunde: Gewinnt der VfB Hüls am Sonntag das Auswärtsspiel bei Eintracht Dortmund, haben die Bunabären ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze.

Verliert das Team von Lukas Tennagels, ist es wieder mitten im Abstiegskampf. Die Hausherren sind derzeit noch ohne jeden Punktgewinn. „Aber sie haben gegen Münster mit nur einem Tor Unterschied verloren. Wir dürfen sie also in keinem Fall unterschätzen“, betont VfB-Teamsprecher Sören Hutter.

Die Bunabären müssen auf Torjäger Sven Görke verzichten. „Aber gerade im Angriff sind wir breit aufgestellt und werden den Ausfall hoffentlich kompensieren können“, erklärt Hutter. Die Hülser wollen wieder ihr bekanntes Überfall-Hockey spielen und über schnelle Konter zum Erfolg kommen.

Nach dem Fehlstart gegen Uhlenhorst Mülheim III hat das Spiel in Essen gezeigt, dass der VfB Hüls die taktischen Grundlagen beherrscht und die strategischen Vorgaben des Trainers schnell umsetzen kann.

Die Hülser Damen spielen wieder zu Hause und treffen auf Tabellenführer THC Münster II. „Der Gegner hat die beiden bisherigen Spiele gewonnen und ist gut drauf. Wir wollen aber an den Erfolg der vergangenen Woche anknüpfen und die drei Punkte daheim behalten“, erklärt Trainer Lukas Tennagels.

Damen arbeiten gezielt an den Strafecken

Die Aufgabe sei schwerer als die gegen HC Essen II, betont der Coach. „Aber wenn alle wieder von der ersten bis zur letzten Sekunde in der Taktik bleiben und fighten, bin ich guter Dinge.“ Allerdings fehlt am Sonntag Lisa Bagemihl. Sie gilt in der Abwehr als nahezu unverzichtbar.

„Wir werden Maren Eichholz nach hinten ziehen. Sie ist zwar eigentlich Stürmerin, bringt aber eine ähnliche Verbissenheit und Zweikampfstärke mit wie Lisa.“

Oberliga Herren Eintracht Dortmund – VfB Hüls, Sonntag 18.30 Uhr

2. Verbandsliga Herren Bielefelder TG – VfB Hüls II, Sonntag 12.30 Uhr

1. Verbandsliga Damen: VfB Hüls – THC Münster II, Sonntag 16 Uhr, Halle im Evonik-Sportpark.

Im Training hat Lukas Tennagels mit den VfB-Damen noch einmal gezielt an den Strafecken gearbeitet. Die Begründung: „Da haben wir im vergangenen Spiel leider zu viele Chancen leichtfertig verschenkt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht

Kommentare