Yousouffa Moukoko taucht beim Ruhr Cup international 2019 am Hülser Badeweiher gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf.
+
Yousouffa Moukoko (Borussia Dortmund U19) gehörte beim Ruhr Cup international 2019 zu den auffälligsten Spielern des Turniers.

Fußball

Ruhr Cup: Finale 2020 am Hülser Badeweiher?

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Erneut ein großes Lob gab es in diesem Jahr für den VfB Hüls: Die Fußballabteilung hatte die Vorrundenspiele und die Zwischenrunde wieder in bewährter Manier ausgerichtet. 2020 soll wieder internationalen Spitzenfußball in Marl geben.  

"Wir stehen bereit", sagt Friedhelm Zachau, Organisationschef beim VfB Hüls. Der 70-jährige Funktionär blickt auf ein gutes Turnier zurück.

Rund 650 Zuschauer sahen am Badeweiher die Platzierungsspiele und die Halbfinals und damit auch den späteren Turniersieger AS Monaco, der mit Bakali Wawina nach Expertenmeinung auch den besten Turnierspieler stellte.

Die heimischen Klubs trumpfen im Klasse-Feld auf

 Abzuwarten bleibt nun, ob der in Kinshasa geborene französische Juniorennationalspieler eine ähnlich Entwicklung nehmen wird wie Joao Felix (Atletico Madrid), Renato Sanchez (Bayern München) oder Julian Brandt (Borussia Dortmund), die dem Ruhr Cup in den vergangenen zehn Jahren den Stempel aufgedrückt haben und die Weltstars sind oder auf dem direkten Wege dorthin.

Nicht zu vergessen bleiben die lokalen Teams: Borussia Mönchengladbach etwa unterlag im Finale AS Monaco trotz Überlegenheit unglücklich aufgrund eines Foulelfmeters, ansonsten hätten vielleicht die „Fohlen“ triumphiert.

Rot-Weiss Essen war bis ins Halbfinale gestürmt und am Ende im Spiel um Platz 3 Titelverteidiger Rapid Wien unterlegen. „Dabei war RWE kurzfristig für AC Milan eingesprungen“, so Friedhelm Zachau, womit sich für den 70-Jährigen wieder bewahrheitet: „Solch ein Turnier lebt auch von den Mannschaften aus dem Revier.“

Endspiel 2020? Abgeneigt ist man in Hüls nicht

Und es lebt von den ausrichtenden Vereinen. Der VfB hat seinen Stammplatz sicher, würde gerne auch 2020 Standort des Ruhr Cup international bleiben. Möglicherweise dann als Ort des großen Finals? Überlegungen dahingehend hatte es bereits in diesem Jahr gegeben. 

Ganz abgeneigt scheint man beim VfB nicht zu sein. Zachau: „Wenn wir es machen sollten, dann müssten wir einen Vorrundenspieltag bei uns streichen, das würde für unsere Helfer zu viel. Ich weiß zwar, dass die das alle machen würden. Aber wir müssen auch immer sehen, was machbar ist.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich

Kommentare