Jugendfussball

Besser als Durchschnitt

Marl - Blickt man am Ende dieser Spielzeit auf die Resultate der A-Junioren des VfB Hüls, könnte man von einer durchschnittlichen Saison sprechen. Vor allem aber die Leistungen der Rückrunde machen Hoffnung für das kommende Jahr.

In der U19-Bezirksliga ist der VfB am Ende auf dem sechsten Rang gelandet, hatte zwar nie etwas mit dem Abstiegskampf zu tun, aber eben auch nichts mit dem Meisterschaftsrennen.

Blickt man aber nur auf die Rückrundentabelle, liegt der Badeweiher-Nachwuchs auf dem dritten Platz, holte in der zweiten Saisonhälfte nur fünf Zähler weniger als Vizemeister DSC Wanne-Eickel.

Der sportliche Leiter der Jugendabteilung, Heinz Rudloff: „Positiv zu dieser Entwicklung beigetragen hat Manni Behrendt, der die Mannschaft Anfang April übernommen hatte.“ Das junge Hülser Team, gespickt mit vielen technisch versierten Spielern, hatte er sofort im Griff und sorgte schnell für erste Erfolgserlebnisse gegen Teams aus dem oberen Drittel der Tabelle. Eine Aufholjagd war zwar nicht mehr drin, aber den Grundstein für die kommende Saison hat er mit dieser Rückrunde definitiv gelegt.

Für eine Saison, die allerdings ohne den Ex-Profi, der über 300 Zweitligaspiele für Wattenscheid und Göttingen absolvierte, über die Fußballbühne gehen wird. Behrendt legt sein Traineramt nieder. Im Gespräch mit unserer Zeitung nannte er „private Gründe“.

Eine Einigung scheint es aber bereits mit Ingo Krämer und Mike Kühn zu geben, die das neue Trainerduo bilden sollen. Darüber hinaus wird der Wattenscheider Matthias Gebauer das Team verstärken, zu dem noch Manfred Behrendt die Verbindung hergestellt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare