+
Torschütze zum 3:0 für den TSV: Philip Breilmann (r.) feierte mit den A-Junioren vom Loekamp einen glatten Heimsieg über den SV Schermbeck.

JUGENDFUSSBALL

U19 des TSV Marl-Hüls muss weiter hoffen

MARL - Die U19 des TSV Marl-Hüls muss in der Landesliga auf einen Ausrutscher von Westfalia Soest hoffen. Der war am Sonntag souverän, sodass das Hülser 3:0 gegen den SV Schermbeck nicht so viel wert war.

Denn: Parallel fertige Spitzenreiter Westfalia Soest, der einen Punkt mehr auf dem Konto hat, den TuS Erndtebrück mit 16:0 ab – ein unbegreifliches Ergebnis, immerhin hatte Erndtebrück zuvor Platz fünf belegt.

Am kommenden Wochenende muss der TSV seine Hausaufgaben im Kreisderby bei der Spvgg. Erkenschwick mit dem ehemaligen Hülser Coach Oliver Ridder erledigen und gleichzeitig auf einen Soester Ausrutscher hoffen. „Hoffentlich schenkt Brünninghausen das Spiel nicht so einfach ab wie Erndtebrück“, erklärt Betreuer Jörg Hinrichsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen

Kommentare