+
Die Kämpfer von Trainer Patric Simeoli (4.v.r.) und Co-Trainer Peter Breuer 3.v.r.) lieferten starke Leistungen ab (v.l.): Roman Stößel, Dimitrij Bauer, Malte Becker, Patrizio Simeoli, Noor Khan und Kevin Liedtke.

Kampfsport

Sechs Kämpfer der MMA-Academy lösen DM-Ticket

MARL - Marler Thaiboxer sichern sich bei den Westdeutschen Meisterschaften den Titel in vier Klassen.

Die MMA-Academy Marl freut sich über einen großen Erfolg: Durch das Abschneiden bei den Westdeutschen Meisterschaften in Kirchheimbolanden (Rheinlandpfalz) vor 700 Zuschauern sicherten sich sechs ihrer Kämpfer die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen. Das war die optimale Ausbeute, denn sechs Kämpfer hatte Trainer Patric Simeoli an den Start geschickt. Vier von ihnen dürfen sich Westdeutscher Meister nennen.

Simeoli ist schon viele Jahre in der Kampfsportszene unterwegs. „Aber so etwas habe ich auch noch nicht erlebt“, sagt er. Simeolis Sohn Patrizio, Malte Becker, Dimitij Bauer und Noor Khan gewannen ihre Wettbewerbe, Roman Stößel (3.) und Kevin Liedtke (2.) landeten ebenfalls auf dem Siegerpodest. Sie alle nehmen nun an der Deutschen Meisterschaft am 9. März in in Rockenhausen teil.

Die Qualifikation war für sie schwieriger als in den vergangenen Jahren, denn erstmals gibt es deutschlandweit nur vier Turniere, die zur Qualifikation dienen. Jeweils die ersten Drei jeder Klasse nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil.

Patrizio Simeoli hatte es am einfachsten, denn der Finalgegner des Zehnjährigen musste krank passen – Simeoli war Westdeutscher Meister. Das machten ihm drei Vereinskameraden nach: Malte Becker (Senior bis 63,5 kg) gewann auf dem Weg zum Titel alle drei Kämpfe vorzeitig durch K.O. Dimitij Bauer (Senior bis 86kg) gewann seinen ersten Kampf durch K.O. und das Finale deutlich nach Punkten. Auch Noor Khan (Senior bis 75kg) bezwang zwei Gegner, den im Endkampf sogar spektakulär durch einen Knock-Out.

Roman Stößel (Senior bis 75kg) traf im Kampf um Bronze auf den amtierenden Deutschen Meister und gewann dank einer großen Willensleistung. Kevin Liedtke (Senior bis 91kg) stieß bis ins Finale vor und unterlag dort aber knapp nach Punkten.

Allen seinen Athleten traut Patric Simeoli bei den Deutschen Meisterschaften einen erneuten Erfolg zu: Man sehe ja am Beispiel von Roman Stößel, dass die Marler Kämpfer auch auf nationalem Niveau mithalten könnten. Bis zur DM steht hartes Training auf dem Programm. „Diese Woche ist frei, ab Dienstag gibt es vier bis fünf knüppelharte Trainingseinheiten pro Woche“, sagt Patric Simeoli. Vor allem konditionell will er seine Athleten aufs höchste Level bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare