+
Sind im Vorstand der VfL-Kanuten dabei: (v.l.) Heidi Zenker, Inge Hillebrand, Arnold Gerding, Thomas Horbel, Dirk Willamowski, Klaus Heim, Nicole Tupperser, Kai Przybilla, Gaby Gerding, Daniela Hein, Guido Tappeser sowie Carina Kölzow. Foto: Andreas von Sannowitz

Kanu-Sport

Benno Sahm schafft zum 50. Mal das Abzeichen in Gold

MARL - Nahezu unverändert wurde der Vorstand bei den Kanuten des VfL Hüls bei der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt.

Eine Neue im Team um Abteilungsleiter Arnold Gerding gibt’s dann doch. Daniela Hein wurde zur weiteren Medienwartin gekürt. Zunächst standen bei der Versammlung Berichte auf dem Plan. Arnold Gerding berichtete über die gute Akzeptanz der Kanu-Homepage (www.vflhuels-kanu.de), über den aktuellen Stand zur drohenden Lippe-Sperrung sowie über Neuerungen und geplante Aktionen in der Kanuabteilung.

Auch in der abgelaufenen Saison waren die VfL-Kanutenn erfolgreich auf vielen verschiedenen Flüssen unterwegs. So erpaddelten sie bei den Stadtmeisterschaften mit 25.269 km den zweiten Platz in der Vereinswertung. Bei den Stadtmeisterschaften schafften sowohl die Jugend als auch die Erwachsenen gute Platzierungen. Herausragend: Bei den Herren ab 61 Jahren holte Lutz Zenker den ersten, Arnold Gerding den zweiten und Jürgen Pospiech den dritten Platz. Geehrt wurden bei der Vereinsjugend Kira Hammer und Fritz Rademacher zu ihrer Vereinsmeisterschaft. Bei den Erwachsenen entschieden Marianne und Erhard Brämisch die Vereinsmeisterschaft für sich.

VfL-Vorstand

Heidi Zenker, Inge Hillebrand, Gaby Gerding (beide Vergnügungsausschuss); Arnold Gerding (Abteilungsvorsitzender); Thomas Horbel, Klaus Heim (Bootshauswarte); Dirk Willamowski (Schriftführer); Nicole Tupperser (Kassiererin); Kai Przybilla (Jugendwart); Daniela Hein (Medienwartin); Guido Tappeser, Lutz Zenker (beide Wanderwart); Carina Kölzow (Jugend-/Medienwartin); Peter Kwiathowski (Kassierer)

Bei den Wanderfahrer-Abzeichen erreichten Klaus Hein die Gold-Sonderstufe 5, Delia Pospiech Gold 30 und Tina Bundrock Gold 35. Benno Sahm holte sogar in den vergangenen 50 (!) Jahre durchgängig jedes Jahr das Abzeichen in Gold. Für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft wurden Imke Herkströter (25 Jahre), Arne Pospiech (25 Jahre), Angela Büsse (40 Jahre), Helmut Micke (50 Jahre), Gerda Elm (55 Jahre) und Benno Sahm (55 Jahre) geehrt. Isolde Becke feierte am Tag der Versammlung ihren 85. Geburtstag, wozu die gesamte Abteilung natürlich ebenso herzlich gratulierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 

Kommentare