+
Am Sonntag feierten sowohl der FCM als auch der VfB, hier mit German Prudetsky (M.), Siege. Heute treffen sie im Pokal aufeinander.

Kreispokal

FCM erwartet VfB zum Derby

  • schließen

MARL - Wenn Bezirksligist FC Marl den VfB Hüls (Landesliga) am Mittwochabend ab 19.30 Uhr in der dritten Runde des Kreispokal um den Einzug ins Achtelfinale spielt, rechnen beide Trainer rechnen mit einer offenen Partie.

„Wir sind noch nicht da, wo wir hin wollen“, sagt Marco Jedlicka, Trainer des gastgebenden FCM mit Blick auf den 2:1-Sieg seiner Mannschaft beim SV Horst-Emscher II am Sonntag. Das System greife noch nicht ineinander, da die Vorbereitung doch nicht unproblematisch gewesen sei.

Jedlickas Satz würde wohl auch sein Gegenüber Christoph Schlebach vom VfB Hüls unterschreiben. Er sieht eine offene Partie auf sein Team zukommen. „Ich denke jedenfalls nicht, dass wir aufgrund der Liga-Zugehörigkeit der Favorit sind“, sagt er. Die Gäste aus Hüls müssen im Vergleich zum 3:1-Sieg über SuS Stadtlohn einzig auf den beruflich verhinderten Verteidiger Brian Kreuz verzichten. Coach Schlebach kündigt aber trotzdem mehrere Veränderungen an: „Der eine oder andere, der zuletzt viel gespielt hat, wird geschont“, so der Trainer. Marco Jedlicka hat einige Spieler, die angeschlagen aus Horst zurückkehrten. Er glaubt beispielsweise nicht daran, dass Pascal Vasic oder Florian Kwiatkowski rechtzeitig einsatzbereit werden. Raphael Bauer und Patrick Siegle hingegen stehen wohl wieder zur Verfügung.

Eine interessante Partie soll’s indes auf jeden Fall werden, wenn es nach den Trainern geht. „Und fair und mit gutem Publikum“, sagt Marco Jedlicka.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare