+
Auf schnelle Konter von Danny Pritchard (r.) hoffen heute die Fußballer des A-Kreisligisten SC Marl-Hamm. 

Fußball

SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde

  • schließen

Bereits heute sind die Kreisliga-A-Fußballer des SC Marl-Hamm wieder im Punktspiel-Modus. Die Schützlinge von Henry Schoemaker treten um 19.30 Uhr beim SV Schermbeck II an.

Natürlich wurmt die Marler noch die letzte Derby-Niederlage gegen Fenerbahce Istanbul Marl. Die Partie am vergangenen Sonntag ging mit 0:2 in die Binsen. Heute haben die Löwen die Gelegenheit, es besser zu machen.

Allerdings surfen die Schermbecker derzeit auf einer Euphorie-Welle. Der Aufsteiger hat sich bis auf den zweiten Platz vorgearbeitet, hat in elf Partien schon 42 Treffer erzielt. „Da gilt es, so lange wie möglich hinten sicher zu stehen“, meint SC-Trainer Henry Schoemaker.

Schoemaker setzt auf den gleichen Kader

Und vorne sollen die Gäste ihre Chancen besser nutzen als zuletzt im Derby. In Schermbeck kann Schoemaker voraussichtlich auf das gleiche Personal bauen wie zuletzt im Derby gegen Fenerbahce Istanbul Marl.

Das könnte Sie auch interessieren: So lief das Marler Derby in der Kreisliga A 1 

Vorbericht zum Derby gegen Fenerbace Istanbul Marl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare