+
Hört am 31. Dezember als Trainer des Bezirksligisten VfB Hüls auf: Christoph Schlebach (2.v.l.). 

Fußball

Wege von Christoph Schlebach und VfB Hüls trennen sich

  • schließen

Nur noch zweimal wird Christoph Schlebach auf der Trainerbank des Bezirksligisten VfB Hüls Platz nehmen, dann trennen sich die Wege des Übungsleiters und des Vereins.

Update vom 19. November: Christoph Schlebach betont, dass er für die Zukunft noch überhaupt keine sportlichen Pläne geschmiedet hat. „Ich weiß ehrlich nicht, wie es weitergeht. Ich habe keinen Verein in der Hinterhand, und es fällt mir auch nicht leicht, den VfB zu verlassen.“ Warum hat Schlebach aber die Abteilungsspitze gebeten, ihn ein halbes Jahr vor Vertragsende von seinen Aufgaben zu entbinden? „Es gibt nur einen einzigen Grund. Ich kann bei einem Bezirksligisten nicht meine Trainerphilosophie durchsetzen. Weil mir aber meine Linie wichtig ist, ziehe ich die Konsequenzen.“ Menschliche Gründe für die Demission gebe es keine.

Vertragsauflösung zum 31. Dezember

Aus persönlichen Gründen bat Schlebach den Vorstand um eine vorzeitige Vertragsauflösung. Dem kam der Vorstand nach. Demnach endet die Amtszeit des 51-Jährigen am 31. Dezember. Abteilungsleiter Hakan Simsir meint: „Wir gehen im Guten auseinander und schätzen uns auch nach der gemeinsamen Zeit.“

Sportlich bewegt sich der Landesliga-Absteiger als Tabellen-Sechster im Rahmen. Logisch, dass der Vorstand jetzt Gespräche mit möglichen Kandidaten aufnimmt. "Ich hoffe, bis Ende November haben wir einen Nachfolger gefunden", sagt Pressesprecher Carsten Schwarma.

Das könnte Sie auch interessieren: So hat der VfB Hüls beim Letzten gespielt 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?

Kommentare