+
Bisher kämpfte der VC Marl in der Bezirksklasse um Meisterschaftspunkte, jetzt können einige Spielerinnen den Sprung in die Verbandsliga schaffen.

Volleyball

Diese beiden Vereine bilden zusammen die SG Vest in der Frauen-Verbandsliga

Es gibt eine neue Volleyball-Spielgemeinschaft: die SG Vest. Sie vereint zwei Klubs und wird in der Verbandsliga antreten. 

Die Spielgemeinschaft Vest wird vom VC Recklinghausen und VC Marl gebildet und übernimmt den Verbandsliga-Startplatz der Recklinghäuserinnen. Beide Seiten profitieren vom Zusammenschluss: Die Recklinghäuserinnen bekommen aus Marl neue Spielerinnen (mindestens drei) für ihren bisher recht kleinen Verbandsliga-Kader - und mit dem Marler Trainergespann Andre Mölleken und Peter Limmroth neue Coaches.

Verbandsliga-Partien auch in Marl

Für die Spielerinnen des VC Marl (Bezirksklasse) ergibt sich die Chance, Verbandsliga-Luft zu schnuppern, unter ihren bisherigen Trainern. Auch die VCM-Anhänger dürften sich freuen, denn zusätzlich zu den Heimspielen in der Bezirksklasse wird es nun auch noch Verbandsliga-Volleyball in der Stadt geben: Rund ein Drittel der SG-Heimspiele soll in Marl ausgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare