+
Sinsens Trainer Ernst Raschowski (r.) und seine Mannschaft haben nur noch eine Möglichkeit, um vor dem Jahreswechsel Punkte im Abstiegskampf zu sammeln.

Fußball

Kunstrasenplatz überfroren: Derby zwischen TuS 05 Sinsen II und SC Marl-Hamm abgesagt

Alles war bereit für das Marler Derby in der Kreisliga A1 zwischen dem TuS 05 Sinsen II und dem SC Marl-Hamm. Schiedsrichter Johannes Westermann pfiff aber nicht an.

Update (17.37 Uhr): Schon am Donnerstag soll die Partie nachgeholt werden. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Kunstrasenplatz unbespielbar

Der Unparteiische erklärte den Kunstrasenplatz auf der Bezirkssportanlage Obersinsen für unbespielbar. Bei Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt war der Untergrund auch am Sonntagmittag noch überfroren. Da war dem Schiedsrichter die Verletzungsgefahr ganz einfach zu groß.

Nachholtermin steht noch nicht fest

Wann die Begegnung nachgeholt wird, ist noch unklar, möglicherweise fällt der neue Termin auch schon ins Jahr 2020. Die letzte Möglichkeit vor dem Jahreswechsel zu punkten hätten die abstiegsbedrohten Sinsener am 8. Dezember beim TuS Gahlen, die Hammer Löwen treten an diesem Tag gegen den SC Reken II an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Messerstecherei am Hauptbahnhof in RE, Bus-Unfälle in Datteln, Fred Toplak im Interview
Messerstecherei am Hauptbahnhof in RE, Bus-Unfälle in Datteln, Fred Toplak im Interview

Kommentare