Er ist das prominenteste Mitglied im neuen Fusionsverein und findet es auch gut, dass der Klub nun am Start ist: Nationenpreisreiter Christian Ahlmann.
+
Er ist das prominenteste Mitglied im neuen Fusionsverein und findet es auch gut, dass der Klub nun am Start ist: Nationenpreisreiter Christian Ahlmann.

Reiten

Aus drei wird eins - Christian Ahlmann reitet künftig für neuen Verein 

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Es ist amtlich: Durch die Fusion dreier Marler Reitvereine ist der Ländliche Zucht-, Reit- und Fahrverein (LZRFV) Marl entstanden.

  • Fusion der Jagdreiter Westfalen, der LRFV St. Georg und der RFV Alt-Marl ist amtlich
  • Der Ländliche Zucht-, Reit- und Fahrverein Marl dürfte der größte Verein im Kreisreiterverband sein
  • Und der neue Verein hat in 2020 viel vor

Die Korken flogen Anfang Dezember zwar nicht, als endlich der Bescheid des Amtsgerichts Gelsenkirchen eintrudelte: Der Ländliche Zucht-, Reit- und Fahrverein (LZRFV) Marl ist damit offiziell. Er ist entstanden aus der Fusion der Jagdreiter Westfalen, des LRFV St. Georg und des RFV Alt-Marl. Aber eine gewisse Anspannung war gewichen.

„Wir haben natürlich schon im Hintergrund fleißig gearbeitet“, sagt Jörg Niepel aus dem vierköpfigen Vorstandsgremium des Vereins. „Aber dass es jetzt endlich offiziell ist, ist ein gutes Gefühl.“ Es war ein langer Weg bis zur Gründung des wohl größten Reitvereins im Kreisreiterverband Recklinghausen, vor allem die Jahresabschlüsse der drei beteiligten Fusionsvereine beschäftigten das Amtsgericht und sorgten für regen Schriftverkehr. Am 31. Januar wird es nun die erste Jahreshauptversammlung des LZRFV geben.

Zuzüglich zum vierköpfigen Gremium an der Spitze, zu dem neben Niepel Cathrin Scholtyssek-Zitzmann, Jörg Reibrich und Lars Butzke zählen, sollen die Ausschüsse besetzt werden. „Die Arbeit muss auf möglichst viele Schultern verteilt werden“, sagt Niepel. „Denn wir haben für 2020 noch eine Schüppe draufgelegt.“

Nicht nur, dass es an jedem der drei Standorte des Vereins – den Reitanlagen Rohmann, Thier und Ostgathe – große Turniere geben wird: Auch will der Verein seinen Mitgliedern ein vielfältiges Angebot an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bieten. „Unser Ziel ist, jeden Monat etwas anzubieten“, erläutert Niepel.

Für den kommenden Dressurlehrgang am 24./25. Januar auf der Anlage Rohmann konnte beispielsweise Sebastian Heinze (ehemals Langehanenberg) gewonnen werden. Der Verein informiert über seine Homepage.

Die Turniertermine des LZRFV Marl in 2020: 14. März: Rohmann (WBO); 12. - 14. Juni: Thier (Jugend-Kreismannschaftsmeisterschaften); 17. - 20. September: Ostgathe (Finale Kreis-Einzelmeisterschaften) im November: Winterturnier in der Reithalle Rohmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003

Kommentare