Rückspiel der Relegation zur Kreisliga A

Späte Treffer retten Fenerbahce die Kreisliga A - der SC Herten steigt ab

HERTEN - Nach dem 1:1 im Hinspiel trennten sich Fenerbahce Istanbul Marl und der SC Herten am Paschenberg 2:2 (0:2). Der SC ist damit abgestiegen, während die Marler Gäste den Klassenerhalt bejubelten. Der Liveticker zum Nachlesen.

90.+3

Fenerbahces Hüseyin Sen sieht wegen Ballwegschlagens die Gelb-Rote Karte. Aber das ist den Gästen egal, denn kurz darauf ist Schluss. Die Gäste bejubeln nach dem 1:1 im Hinspiel nun den Klassenerhalt, der SC Herten ist abgestiegen.

88.

Großchance SC Herten: Stefan Grabowski kommt mutterseelenallein an den Ball, köpft aber aus kurzer Distanz daneben.

84. Da ist der Ausgleich:

Der eingewechselte Sezer Ciloglu pflückt einen langen Ball aus der Luft und vollendet zum 2:2.

82.

TOOOOR für Fenerbahce: Muhammed Kalyoncu flößt seiner Mannschaft wieder Hoffnung ein.

78.

Die beste Chance für Fenerbahce bisher: Nach einem langen Ball steigen Ciloglu und Keeper Fischer hoch, letzterer lenkt den Ball aber über die Latte.

75.

Ein Schuss aus 20 Metern von Spielertrainer Ilker Ciloglu geht am Hertener Tor vorbei - Fenerbahce läuft die Zeit davon.

67.

Die Riesenchance zur Entscheidung, aber der SC Herten vergibt. Grabowski und Langowicz laufen alleine auf Fenerbahces Tor zu, der Querpass von Grabowski gerät aber zu steil, als dass Langowicz ihn erreichen könnte.

64.

Erster Wechsel bei Fener: Kenan Albas verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Muhammed Kalyoncu.

56.

Verletzungsbedingter Wechsel bei Herten: Tobias Klopp hat sich das Knie verdreht, er wird durch Alexander Kober ersetzt.

52.

Glück für den SC Herten. Feners Ismail Kocabacak wird im gegnerischen Strafraum wohl berührt, der Elfmeterpfiff bleibt aber aus. Den Nachschuss von Ilker Ciloglu pariert Torhüter Fischer.

46.

Herten erhöht auf 2:0: 13 Sekunden brauchten die Hausherren nach Wiederanpfiff, um ihre Führung auszubauen. Sie spielten den Ball direkt nach vorne, Sascha-Sebastian Uhle blieb cool im Eins-gegen-eins gegen Aydin Develi.

Pause in Herten:

Die Gastgeber führen 1:0 - sicher dürfen sie sich aber noch nicht fühlen. Die Partie ist zerfahren, bisher fehlen die großen Chancen noch.

38.

Erster Wechsel der Partie: Für den gelb-rot-gefährdeten Sven Fortnagel kommt Timo Ratajczak ins Spiel.

27

. Immer wenn bei Fenerbahce etwas geht, dann ist Oguzhan Inam beteiligt, so auch diesmal: Spielertrainer Ilker Ciloglu bringt eine Freistoßflanke in den Sechzehner und Inam ist am langen Pfosten mutterseelenallein, schlägt aber ein Luftloch.

17.

Der Schiedsrichter pfeift Fenerbache einen Vorteil ab. Schade, Oguzhan Inam hatte den Ball bereits im Netz versenkt. Den folgenden Freistoß verzieht Suat Acar deutlich.

15.

Die Partie ist ausgeglichen, beide Mannschaften gehen nicklig zur Sache - es ist aber alles im Rahmen.

6. 1:0 für die Hausherren:

Diesmal macht Grabowski alles richtig. Der Ball kommt von der rechten Seite in den Fener-Strafraum, die Abwehr klärt nicht richtig, dann schiebt Grabowski Develi den Ball durch die Beine.

4.

Die erste Großchance für den SC Herten, aber Stefan Grabowski scheitert an Aydin Develi.

Tore:

1:0 Stefan Grabowski (6.), 2:0 Sascha-Sebastian Uhle (46.), 2:1 Muhammed Kalyoncu (82.), 2:2 Sezer Ciloglu (84.)

SC Herten:

Fischer - Klopp (56. Kober), Napierala, Jokhaji, Bosnjak, Grabowski, Milek (46. Langowicz), Bazovicar, Uhle, Kaszubski, Fortnagel (38. Ratajczak)

Fenerbahce Istanbul Marl:

Develi - I. Ciloglu, Weber, Bekmezci, Gökyar (75. S. Ciloglu), Yalpi, Kocabacak, Acar, Sa. Ercivan (72. Sen), Inam, Albas (64. Kalyoncu)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare