+
Schwamm beim 50m-Start seine Saisonbestzeit: SGSSF-Schwimmer Moritz Meyer.

Schwimmen

Saisonbestzeit für Moritz Meyer

Berlin/Marl - Moritz Meyer von der SGSSF Marl-Hüls schwamm in Berlin bei den deutschen Meisterschaften in seiner Altersklasse (Jahrgänge 1998- und 99) auf einen sehenswerten siebten Rang.

Der 19-jährige erreichte dabei seine Saisonbestzeit von 24,05 Sekunden. Selbstverständlich war dieses Ergebnis aber nicht. In den Ferien war kein geregeltes Training möglich.

Michael Pietrasch, Trainer der Wettkampfmannschaft, fand dennoch eine Lösung, die ihn aber nur bedingt zufriedenstellte: „Ich bin mit Moritz abends öfter mal in Freibädern gewesen. Aber bei dem Wetter ist es da auch noch sehr voll“, so Pietrasch auf Nachfrage unserer Zeitung.

Um sich mit den Gegebenheiten der Berliner Halle vertraut zu machen, reiste Pietrasch mit seinem Athleten bereits drei Tage vor dem Start an. „Er konnte sich so schon mal mit den Startblöcken vertraut machen“, betont der Übungsleiter, „die haben wir ja nicht in unserem Hallenbad.“

Diese Form der Vorbereitung hat sich gelohnt. Meyer verbesserte im Wettkampf seine bisherige Bestzeit um 33 Hundertstel. Bei 80 Teilnehmern sicherte er sich so auf Bundesebene Rang 35 und wurde Siebter innerhalb seines Jahrgangs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache

Kommentare